Wie überbrücke ich die Wartezeit????

2 Antworten

Hallo...Wartezeiten gibt es immer wieder und bringen die ursprüngliche Planung durcheinander!Aber Du kannst in schwierigen Zeiten an vergangene,gewonnene Schlachten denken:"Damals habe ich mich auch nicht unterkriegen lassen"!Sich das immer wieder vor Augen zu halten...hilft enorm!!!Noch schöne Feiertage wünscht A.H

Wenn Du den Test nur einfach so zur Vorsorge gemacht hast und nicht, weil du befürchtest, dass etwas passiert sein könnte, ist deine Furcht eigentlich unbegründet. Versuche Dich zu entspannen, denke etwas Schönes und lenke Deine Gedanken, indem Du Dich beschäftigst (Sport, Weggehen) in eine andere Richtung. Grübeln hilft da wirklich nicht. Wenn die Angst zu groß wird, probier es einmal mit Bachblüten (Apotheke) entweder gleich die Notfalltropfen oder Mimulus, bzw. Aspen.

Schmerzen in den Beinen (Waden)

Ich habe immernoch schmerzen in meinen Waden meist in der linken und meist außen so ein reißender schmerz,manchmal tut auch der Fuß oder die Kniekehle weh oder auch manchmal der Po aber wenn dann nur ganz leicht. Ich war vor circa 4-5 Wochen bei einem Gefäßspezialisten und es wurde gemessen ob der Blutrückfluss okay ist (alles in Ordnung) und ein Ultraschall in der Leiste und Kniekehle wurde auch gemacht und dort war auch alles okay! Ich hab so eine Wahnsinnige Angst vor einer Thrombose, letzte Woche wurde ein d-dimere Test gemacht (auch negativ) die Ärzte meinen das es vom Rücken kommt. Hat irgendeiner Tipps für mich,ich mache schon sport aber es wird nicht besser. Ich bin 29,rauche nicht nehme nicht die Pille und sonst bin ich auch gesund,und in meiner Familie hat keiner eine Venenerkrankung! Danke

...zur Frage

Mit Syphilis angesteckt?

Hallo. Mitte Februar hatte ich mehrmals ungeschützen Sex und seitdem Jucken an Fuß und Händen, es befanden sich wie kleine Hügel zwischen meinen Fingern. Dann ließ der Juckreiz von selbst nach und es kamen auch keine neuen Hügel mehr. Seit Mitte April habe ich jetzt auch Ausschlag (rote, juckende Punkte) am Rumpf, an Armen und Oberschenkeln und mein After weißt kleine Knubbel auf, die ich zuvor für Überbleibsel von blutenden Hämorrhoiden hielt. Mein Hausarzt meinte, es sei keine Allergie und leitete mich an einen Hautarzt weiter, bei dem ich noch keinen Termin bekommen habe. Jetzt mache ich mich seit Februar verrückt, mich vllt mit HIV angesteckt zu haben, oder mit Syphilis oder Feigwarzen... Ich hoffe, ihr konntet euch in etwa ein Bild von meinen Symptomen machen. Mache nächste Woche einen HIV-Test und versuche morgen wieder einen Termin beim Hautarzt zu bekommen...

Anbei Bilder vom Ausschlag ...ist mir peinlich genug...

http://www.xup.in/dl,12170586/DSC_12971.JPG/

...zur Frage

Seltsamer roter Fleck auf der Brust und kleine rote Flecken an den Armen

Hallo Leute,

vor ca. 2 Wochen tauchte ein roter Fleck auf meinem Brustkorb auf. Er ist ungefähr so groß wie ein Zwei-Euro-Stück und hat seine Größe oder Färbung in der Zeit in keinster Weise verändert. Er war einfach über Nacht da, von einem Tag auf den anderen. Es ist nichts angeschwollen und Beschwerden habe ich auch keine. Jucken tut da auch nichts. Die Haut scheint lediglich etwas trockener zu sein als normal. (siehe Bild)

Eine Woche nach dem ominösen Fleck tauchten kleine Fleckchen auf den Ober- und Unterarmen auf. Sie scheinen im Gegensatz zum großen Fleck auf der Brust leicht "geschwollen" zu sein. Wenn man mit dem Finger darüber fährt merkt man eine leichte Erhebung. Wie der Fleck auf der Brust machen sie keine Beschwerden, jucken auch nicht. Lediglich die Haut ist auch hier etwas trockener/rissiger als normalerweise.

Eigentlich hätte ich das Ganze so lange laufen lassen wie es keine Beschwerden macht. Einfach mal abwarten was passiert. Jedoch hat mir jetzt eine Freundin ganz schön Panik gemacht. Sie hat irgendwas von der Krankheit "Gürtelrose" und von einer Vorstufe von AIDS, bzw. HIV geredet. (HILFE?!) Kann man anhand von einer solchen Hautreaktion schon auf HIV schließen? Ich habe mich mit dem Thema AIDS ehrlich gesagt noch sehr wenig befasst.

Was seht ihr darin? Zum Arzt oder Salbe aus der Drogerie? AIDS Test oder hat das damit nichts zu tun?

Ein paar Infos zu mir: Männlich, 21, hatte noch keine Masern oder Windpocken.

Danke für jede Hilfe!!!

...zur Frage

HIV Symptome ? Hilfe.

Hallo Leute,

ich hatte vor 5 Wochen Risikokantakt mit einer Transexuellen, wo mir das Gummi geplatzt ist. Wir haben ca 2min ohne Kondom verkehr gehabt.

3 wochen später habe ich eine eitrige Mandelendzündung bekommen. Daraufhin habe ich eine Woche Antibotikum erhalten. Ich hatte leicht erhöhte Temperatur aber KEIN FIEBER, KEINE SCHLUCKBESCHWERDEN, KEIN DURSCHFALL. Lymphknoten am Hals sind leicht geschwollen, der Arzt sagt, es kommt durch die Eitrigen Mandenl. Ich hatte 2 Tage während des AB Nachtschweissund einmal Nachtschweiss nach dem AB.

Ich habe eine solche Angst, könnt Ihr mir vielleicht helfen, und sagen, ob das Typische zeichen einer Infektion sind. Einen abschliessenden Test, kann ich leider erst in 4 Wochen machen. Durch die Angst bin ich so gestresst. Ich weiss nicht mehr weiter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?