Wie teuer kann das werden? Alle Backenzähne kaputt mit 17?

4 Antworten

Der Zahnarzt nimmt den Sündern nicht die Beichte ab. Schämen musst du dich auch nicht. Mach einfach einen Termin, der Zahnarzt ist so Patienten wie dich gewöhnt.

Beim ersten Termin wird erstmal eine eingehende Untersuchung gemacht, der Befund aufgenommen, und mit dir besprochen, was alles gemacht werden muss.

Da du nichts von starken Schmerzen schreibst gehe ich mal davon aus, dass du Füllungen bekommst. Sind die Zähne bis zum Nervkanal kariös, muss eine Wurzelbehandlung gemacht werden. Alles unter örtlicher Betäubung.

Ausserdem muss vielleicht noch Zahnstein entfernt werden.

Diese Behandlungen zahlt die Krankenkasse. Ausnahme sind Kuststofffüllungen in den Backenzähnen, da musst du einen Teil selbst zahlen. Wieviel sagt dir der Zahnarzt vorher. Die Alternative sind Amalgamfüllungen, macht aber kaum noch ein Zahnarzt. Frage danach, wenn du den Termin machst. Werden dir Amalgamfüllungen angeboten, suche dir einen anderen Zahnarzt.

Sollten Zähne gezogen werden müssen, kann man die Lücken mit festsitzenden Brücken versorgen. Alternativ mit einem Implantat und einer Krone. Wurzelbehandelte Zähne sollten 6 Monate nach der Wurzelfüllung überkront werden. Fehlen mehr als 2 Zähne nebeneinander, macht man eine herausnehmbare Prothese.

Zu all diesen Versorgungen zahlt die Krankenkasse einen Zuschuss. Wieviel das ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Die aufzuzählen würde hier zu weit führen. Dein Zahnarzt wird dich bei Bedarf dazu beraten und dir einen Kostenvoranschlag (Heil- und Kostenplan) zur Vorlage bei deiner Krankenkasse geben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Deine Frage kann so nicht beantwortet werden. Es kommt darauf an, ob Du nur die reine Kassenleistung beanspruchst, oder ob es anspruchsvoller sein soll. Das geht von der "mobilen" Prothese, die abends in einem Glas mit Kukident-Tabs gelagert wird, bis hin zu Implantaten mit Porzellanzahn. Pro Implantat zahlte meine Frau zuletzt 3000 €.

Geh mal auf die Seite zahnersatzsparen.de, dort bekommst Du erste Preise genannt. Die sind aber sehr viel günstiger, als die hier üblichen Preise, da der Zahnersatz in Fernost produziert wird, - was nicht unbedingt schlecht sein muss. Ähnlich günstig ist ein Aufenthalt in Ungarn oder Bulgarien, dort kostet ein ZE auch nur etwa ein Viertel bis ein Drittel der Deutschen Preise, - ohne große Abstriche. Dort kann man die Behandlungszeit mit einem Urlaub kombinieren und hat immer noch Geld gespart.

Zahnersatz im Ausland: Wenn eine Reparatur /Erweiterung notwendig wird, darfst du wieder in Urlaub fahren.

1
@mariontheresa

Auch sollte man die jeweilige Garantiebedingungen gesehen werden. Bei uns in Deutschland muss man jedoch sicher sein, ob man Garantie oder gesetzliche Gewährleistung hat, die im Ausland deutlich unter den Bestimmungen in Deutschland sein kann, die im Gesundheitswesen abweichen kann.

0

Wegen Zahnersatz kannst du sehr preiswert auch zur Uniklinik gehen. Die arbeiten sehr gut. Jede Behandlung muss der Professor auch sehen. Also bist du genauestens abgesichert.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Meine Mutter ist Schmerzärztin, habe selbst Erfahrung

Du solltest Deine Zähne machen lassen, bevor Du 18 Jahre bist. Danach zahlst Du ziemlich drauf.

Was möchtest Du wissen?