Wie teuer ist ein Blindenhund?

1 Antwort

Antwort von den Helfenden Engeln !

In Deutschland kostet ein Blindenführhund jenach Schule und Ausbildung ca.25.000 Euro

In Österreich jenach Schule und Ausbildung ca.27-32.000 Euro mit der Mehrwertsteuer

Und beim Unabhängigen Blindenführhunde Verein,der berechtigt ist seine Blindenführhunde nach Deutschen-Österreichischen und Schweizerischen Richtlinien (Recht) auszubilden bekommen Sie die Information unter: http://www.helfende-engel.at/

Backpulver zur Zahnaufhellung?

Hallo ihr Lieben,

ich hatte gerade durch meinen Sohn sehr viel mit Zähnen um die sprichwörtlichen Ohren. Mein "Kleiner" (18) hat sich die Weisheitszähne entfernen lassen.

Anfang der Woche war er zur Nachkontrolle bei seinem Zahnarzt (der auch mich normalerweise behandelt). Da ich einige Zeit warten musste (Wunde musste gesäubert werden, Antibiotikaeinlagen erneuert werden), kam ich mit der Zahnarzthelferin am Tresen ins Gespräch. Wir hatten es vom Älterwerden (sind so ziemlich gleich alt) und, dass man ja eigentlich immer was tun sollte, damit man einem das Alter nicht direkt ansieht.

Dabei sind wir auf das Thema Zahnaufhellung gekommen, da sie wirklich schöne, weiße Zähne hat. Meine Zähne sind von Natur aus deutlich dunkler und seit ich denken kann quasi gräulich. Mir gefällt diese Farbe nicht sonderlich, zumal ich auch das Gefühl habe, dass meine Beisserchen "nachdunkeln" (trotz Zahnpflege, regelmäßige Zahnreinigung).

Was meint ihr? Lohnt es sich, hier mal beim Zahnarzt nachzuhaken? Ich bin mir nicht sicher, ob diese Aufhellungsstreifen aus der Apo nicht zu schädlich sind, aber eine Aufhellung beim Zahnarzt wäre doch sicher sehr teuer, oder?

Ich freue mich auf eure Erfahrungswerte!

LG Simone

...zur Frage

Panikattacke? Medizinischer Rat gefragt!

Hi, war gestern Abend mit ein paar Freunden am See, wir haben etwas getrunken (nicht viel 3 x 0.5l Helles auf 5 Stunden verteilt) und lagen viel in der Sonne und waren schwimmen. Danach haben wir gegrillt. Mir gings den ganzen Tag über super. Als ich dann zu Hause war, war ich ziemlich müde und hab mich hingelegt. Jetzt bin ich gerade aufgewacht mit einem rasenden Pulsschlag und totaler innerer Unruhe, habe mich total weich auf den Knien gefühlt und wusste nicht, ob ich einfach nur ein großes Geschäft verrichten musst, oder mich lieber übergeben sollte. Hab nach wie vor Blähungen. Der Pulsschlag hat sich gerade wieder normalisiert. Bin aber immer noch nicht ganz wieder sicher auf den Beinen. Bin jetzt unsicher, wie ich mich verhalten soll bzw. was das für eine komische Reaktion von meinem Körper war/ist.

...zur Frage

Carbamazepin ausschleichen?

Hallo ich nehme seit ca 6 Monaten Carbamazepin 3x200mg ich habe auf Alkohonentzug einen Krampfanfall gesehen und hatte Panik das mir auch sowas passiert daruf hin verschrieb mir mein Arzt zur beruhigung carbamazepin.Ich habe noch nie einen Anfall gehabt aber jetzt geht es mir Psychisch nicht mehr gut und meine neue Ärztin meinte ich soll das Caba ausschleichen und zwar die Mittags weglassen eine Woche lang und dann eine Woche nur noch eine,dann ende. Ist das zu schnell ausschleichen und habe ich mit Krampfanfällen zu rechnen? Sorry für Grammatik bin gerade sehr nervös Danke im vorraus

...zur Frage

Kann Schlafwandeln gefährlich werden?

Meine Frau ist in den letzten Monaten scheinbar mehrmals schlafgewandelt. Ein Mal habe ich es mitbekommen, als sie gerade aufstehen wollte und habe sie geweckt. Sie war recht verwirrt und hatte davon nichts mitbekommen. Die anderen Male ist sie scheinbar selbst wachgeworden. Ich mache mir etwas Sorgen und frage mich, welchen „Quatsch“ sie denn dabei so alles anstellen kann. Da kommen mir die abstrusesten Gedanken: Herd anmachen, auf die Straße laufen, mit scharfen Gegenständen hantieren usw.. Wie riskant kann denn Schlafwandeln sein und wie kann das überhaupt behandelt werden?

...zur Frage

Was ist Helicobacter?

Hallo :-) Ich hatte heute schon einmal meine Beschwerden geschildert und nach Rat gefragt. Dann habe ich gerade den Überweisungszettel meines Arztes für die Magenspiegelung am Montag wiedergefunden. Da steht wörtlich drauf: V.a. Gastritis, Helicobacter. Also habe ich ein bisschen nachgelesen was das sein soll und dort stand jedoch, dass man oft nicht merkt wenn man mit Helicobacter infiziert ist. Aber ICH merke es ganz sicher, wie ich schon erwähnt habe! (Fieber, Magenschmerzen, Rückenschmerzen, Schwindel ect.) - heißt es, dass der Verdacht darauf gering ist oder könnte ich eine etwas stärkere Form davon haben? Außerdem habe ich immer noch nicht ganz verstanden was Helicobacter sein soll...

Danke an alle Antworten! :-)

...zur Frage

Wieviel kostet die Sterilisation bei einer Frau?

Wieviel kostet sie und ab wann übernehmen die Krankenkassen die Kosten? Wird die Op ambulant durchgeführt und mit wie vielen Tagen muss man rechnen, bis man wieder fit ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?