Kann man eine isotonische Kochsalzlösung auch selber herstellen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man es richtig gründlich machen möchte, sollte man im ersten Schritt das Wasser ca. fünf Minuten lang abkochen, um evtl. enthaltene Bakterien zu töten. Anschließend gibt man das Salz hinzu (1 Teelöffel Salz auf einen halben Liter Wasser). Mit Jod oder Flour angereichertes Salz ist dabei nicht zu empfehlen, am besten benutzt man reines Meersalz. In einem verschlossenen Behältnis (z.B. Pipettenfläschchen) lässt sich die Lösung auch über einen längeren Zeitraum aufbewahren.

Was möchtest Du wissen?