Wie stark ist die Septembersonne?

1 Antwort

Das kommt auf den Breitengrad an, wo Du Dich aufhältst. Deutschland oder Kenia. In Deutschland ist sie im September wesentlich schwächer ;-) Grundsätzlich solltest Du einen Sonnenaufenthalt so wählen, dass Du ohne Sonnenschutzmittel auskommst. Die Haut hat die Eigenschaft einen eigenen Sonnenlichtschutz aufzubauen. Ein darüber hinausgehender Aufenthalt (mit Sonnenschutzmittel) in der Sonne ist für die Haut gesundheisschädigend. Rechtzeitiger Gang in den Schatten, oder Bekleidung sind gesünder. Ein längerer Sonnenaufenthalt ist am Vormittag und Nachmittag möglich. Diese Antwort beantwortet zwar nicht eindeutig deine Frage, wollte Dir aber trotzdem den Hinweis nicht verheimlichen ;-) Der Lichtschutzfaktor sollte nach deinem Hauttyp (Eigenschutzzeit bis zum Sonnenbrand) und deinem gewünschten Aufenthalt in der Sonne gewählt werden. Z.B. Du wärest Hauttyp 3 und hättest eine Eigenschutzzeit von 15 Min., dann kannst Du Dich mit einer Sonnenlichtschutz-Creme mit LSF 10 = 10x 15Min. = 150Min = 2:30 Std. in der Sonne aufhalten ohne einen Sonnenbrand zu bekommen. Die UV-Stärke bleibt unberücksichtigt.

Was möchtest Du wissen?