Wie sollte man sich verhalten, wenn man eine TIA hatte?

1 Antwort

Deinen Bruder sofort ins Krankenhaus bringen, denn die Hälfte der Schlaganfallpatienten hatten wenige Tage vor dem Schlaganfall eine oder mehrere TIAs. Es gibt zahlreiche Erkrankungen, die einer TIA ähneln können. Deshalb äussere deinen Verdacht in der Klinik und die Ärzte werden dahingehend untersuchen.

Alles Gute für deinen Bruder von rulamann

Gedächtnisverlust - letzte Stunden einfach vergessen?

Hallo, mein Vater kam kürzlich nachhause und wusste nicht mehr was er die letzten Stunden gemacht hatte und auch nicht, dass er jetzt noch auf einem Geburtstag eingeladen ist. Seine Frau dachte erst er macht sich einen Spaß, aber er hatte wirklich den Tag vergessen. Sie dachte gleich an Schlaganfall, aber andere neurologische Auffälligkeiten waren nicht vorhanden. Ein MRT wurde dann wohl gemacht und ein Schlaganfall ausgeschlossen.

Nun haben wir ihm alle gesagt er solle nochmal zum Neurologen gehen das genauer abklären lassen.Er ist aber der Meinung man könne auch zu viel untersuchen und das wäre übertrieben, es war ja bildgebend nichts zu sehen. Er schiebt es darauf, dass er an dem Tag eine neue Brille anhatte und ihm davon ständig schwindelig war weil es so eine große Umstellung (auf Gleitsicht) war. Er meint das wäre eine Überforderung für das Gehirn gewesen und es hätte "abgeschaltet". Kann sowas sein?

Ich hätte bei sowas eher auf eine TIA getippt z.B. So oder so hätte ich das neurologisch weiter abklären lassen.

Kann sowas einfach mal auftreten und wenn das MRT ohne BEfund ist ist alles ok?

Danke für ein paar Tipps. (Er ist Anfang 60, und top fit).

...zur Frage

Angst vor Ohnmacht wegen niedrigem Blutdruck?

Hallo ihr lieben,

Mein Name ist Florian und ich bin 17 Jahre alt.

ICh habe seit über drei Wochen eine bakterielle Infektion und habe ein Antibiotika verschrieben bekommen.

ICh "leide" seit letztem Jahr an einer Hypochondrischen Panik und Angststörung und mache mir zurzeit sehr sorgen undzwar habe ich seit einer Woche wieder einen sehr niedrig Blutdruck meist um die 100 zu 55 im Durchschnitt und soll nun ein Antibiotika nehmen namens Aluid Pharma " Cefpodoxim 200 Al ". Ich habe jetzt schon viel gelesen das bei diesem Antibiotika sehr häufig Schwindel und niedriger Blutdruck Eintritt und ich habe so Angst vor kontrolllosigkeit und Ohnmacht.

Ht jemand Erfahrungen damit oder kann mir Tipps geben.

Liebste grüße an alle Helfer <3

Danke

...zur Frage

Vor Sauna Alkohol getrunken, jetzt noch Folgen?

Hallo,

Ein Freund war vor ca drei Stunden für ca. 15 Minuten in der Sauna. Bis zu einer Stunde davor hat er ca 5 Bier und 5 "Klopfer" Jägermeister getrunken. Kann das jetzt noch Folgen haben? Ich finde im Internet nur Antworten darauf was während des Saunagangs passieren kann, aber nicht danach und die Nummer 116 117 kann ich nicht erreichen und ich weiß auch nicht ob sie dazu genutzt werden sollte.

Danke für die Hilfe im Voraus

...zur Frage

Bauchkrämpfe ab und an mit Ohnmachtsanfällen

Hallo Leute, Ich habe seit ca 4-5 Jahren ab und an sehr starke Bauchkrämpfe. Es fängt meist so an, dass ich auf Toilette muss. Wenn ich dann an besagtem Ort bin, fängt -wie mir scheint aus dem Nichts- Mein Bauch unter dem Nabel richtig böse das schmerzen an. Ich bekomme dann immer Durchfall. Die Schmerzen sind meist so stark, dass ich kalte Schweißausbrüche bekomme, mich teilweise übergebe und mein Kreislauf durch die Schmerzen (denke ich) soweit runter fährt, dass ich kurz vorm umkippen bin/ bzw. Ohnmächtig werde. Beim letzten mal habe ich trotz offener Augen 5 Minuten lang nichts mehr gesehn. Was wahrscheinlich daran lang, dass mein Blut überall war, nur nicht in meinem Kopf - mein Freund, der das mit hat ansehen müssen, weil er mich gehalten hat, meinte dass ich kreidebleich war. So. Das passiert mir ca zwischen 3 und 5 mal im Jahr. Ich hab schon einen Allergietest (alles negativ) und eine Darmspiegelung (mein Dickdarm ist anscheinend zu lang und hat zu viele Windungen) hinter mir. Trotz Umstellung was Essen angeht, hab ich es schon wieder bekommen. Gibt es jemanden, der das auch hat? Was kann ich machen? Es ist wirklich der blanke Horror... Danke für´s Durchlesen, hoffentlich könnt ihr mir Tipps geben.

...zur Frage

D-Dimer

Hallo, habe beim Lesen meiner Laborwerte einen erhöhten D- Dimer festgestellt( Norm kleiner 500, bei mir 814 ).Es wurde im Krankenhaus nicht behandelt. Habe jetzt gelesen, das dies ein Hinweis auf Thrombose sein kann. Habe allerdings eine Faktor- V- Leiden- Mutation. Kann das ganze mit einer aktuellen Borreliose zusammenhängen? Ich weiß nicht so richtig wie ich mich verhalten soll. Man denkt ja, wenn es etwas akutes sein sollte, das die Ärzte schon reagiert hätten. Wer kennt sich damit aus? Für Hinweise wäre ich dankbar.

...zur Frage

Bauchschmerzen bis in Rücken...

war auch schon in der Ambulanz, weil jemand meinte dass das mit der Bauchspeicheldrüse zu tun haben kann, und die Schmerzen mich dann auch dazu gebracht haben zu gehen. Außer leicht erhöhten Entzündungswerten konnten die aber nichts herausfinden und ich wurde ohne wenigstens ein Schmerzmittel bekommen zu haben nach Hause geschickt :( weiß von euch jemand was das sein kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?