Wie sollte eine Narbe nach 3 Monaten aussehen?

1 Antwort

Das ist normal. Du solltes nur im Auge haben, wenn das Narbengewebe dicker wird oder anschwillt oder eitert. Ob eine Narbe flach wird oder "wulstig" kannst du durch leichtes massieren beeinflussen, dadurch wird das Narbengewebe weicher und nicht so dick. Viel Eincremen hilft der Stellen auch, gut zu heilen. Alles Gute!

oberflächliche narben/kratzer.

Hi zusammen, ich hab mich vor ziemlich genau 2 Wochen geritzt. Ich weiss nicht recht ob mann es 'ritzen' nennen kann aber ich hab mich auf jedenfall selbst verletzt. Es war dumm das ist mir jetzt auch klar& ich hasse mich dafür sehr! Also was ich genau gemacht hab ist das ich mir die haut mit einer Schere aufgekratzt hab. Kurz bevor es geblutet hat hab ich aufgehört. Die wunden sind nicht mehr weg gegangen & ich hab jetzt über meinen Bauch verteilt Kratzer & an meinem Handgelenk eine rosa Farbene Narbe. Bald ist Sommer & was soll ich meinen Eltern dann erzählen? Ich werde es auf keinen fall wieder tun! Giebt es dinge die ich tun kann das die narbe & sie Kratzer schneller verheilen (ich hab gehört oberflächliche Narben verblassen, wie lange geht das ca?) Ich weiss das es dumm war also bitte sagt es mir nicht 100mal ._. Ist es realistisch das sie bis in einem Monat weg sind? Glg lala :)

...zur Frage

wunde von rosa auf dunkelrot

hallo ihr lieben,

ich habe mir vor 2 monaten ein muttermal rausschneiden lassen. die wunde ist super verheilt und die narbe war hellrosa......es war eher eine flächigere narbe als ein strich oder ähnliches. auf jeden fall war alles super. von gestern auf heute ist die stelle dunkelrot. als hätte ich einen bluterguss darunter. was kann das sein? normalerweise läuft ein heilungsprozess ja anders herum ab. von dunkelrot auf rosa...in meinem fall ist das genau umgekehrt. muss ich mir sorgen machen dass sich darunter was entzündet hat?

liebste grüße

...zur Frage

Wie Heilung nach Varizenstripping beschleunigen?

Ich ließ mir meine Krampfadern mittels Stripping entfernen. Blöderweise hat sich im Bein etwas entzündet. Ich dachte zuerst es wäre eine Venenentzündung, weil es so schmerzhaft ist, aber der Arzt sagte, ich hätte keine Venen mehr, die sich noch entzünden könnten (soll ich das glauben?) Nur das Bein ist heiß und rot und das Anziehen sowie auch das Tragen des Kompressionsstrumpfes ist ziemlich mit Schmerzen verbunden. Ich würde gerne die Heilung beschleunigen, geht das irgendwie?

...zur Frage

Narbe nach einem Jahr aufgegangen

Hallo Leute Ich wurde vor einem Jahr am Blinddarm operiert. Soweit ist alles gut dabei gegangen. Letzte Woche aber habe ich beim hürdenlauf so komische schmerzen gemerkt und habe dann auch aufgehört. Danach ist mir aufgefallen das die narbe immer dicker geworden ist und irgendwann wurde sie dann dunkelrot und blau und am Sonntag ist sie dann aufgegangen. Jetzt habe ich ziemlich starke schmerzen die komplett durch den Bauch gehen und ich kann mich kaum bewegen. Warum ist das passiert? Hatte irgendjemand das auch schon? Sollte ich damit zum Arzt gehen?

...zur Frage

Muttermal entfernt,kommt wieder

Ich habe vor ca 6 Monaten ein Muttermal entfernt bekommen.Der histologische Befund sagte,es war eine Vorstufe,aber es waren keine weiteren Maßnahmen notwendig. Nach einigen Monaten war in der Narbe ein brauner Fleck zu sehen.Der Hautarzt hat den heute entfernt.Er meinte,die Pigmentierung wäre wieder durchgekommen. Muß ich mir Sorgen machen?

...zur Frage

Zwei Monate nach Uranusfistel OP blutiger Ausfluss

Seid etwa zwei Tagen habe ich mal wieder schmerzen im Bereich des Bauchnabels und heute trat auch noch eine hellrote blutrige Flüssigkeit vom Bauchnabel aus. Da ich vor etwa 2 Monaten wegen einer Uranusfistel operiert werden musste mache ich mir jetzt ein wenig Sorgen da mir das nicht" "normal" erscheint. Die Haut um die Narbe ist gerötet und ziemlich empfindlich.

Hilfe :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?