Wie sollte die Kalorienaufnahme über den Tag verteilt sein?

2 Antworten

Wichtig ist immer nach einer kalorienreichen Mahlzeit sich zu bewegen und die nächste etwas knapper ausfallen zu lassen. Mittags wäre da eigentlich schon die günstigste Zeit, denn da kann man noch allerhand Aktivitäten einplanen. Ansonsten ist es eigentlich egal, Hauptsache man hat vorm Schlafengehen noch genügend Zeit zu verdauen.

Ich würde mal sagen das ist prinzipiell egal. Wichtig ist, dass du am Ende des Tages die Kalorienmenge aufgenommen hast, die für deinen Körper angegeben ist unter Einbeziehung deines Verbrauchs. Hier kann man seinen Bedarf berechnen. Das ist natürlich nur ein Anhaltspunkt.

Wie Süßigkeitenkonsum verteilen?

Spielt es eine Rolle ob man zB eine Tafelschokolade an einem Tag verdrückt und die ganze Woche dann gar keine mehr isst oder ob man die gleiche Menge über die ganze Woche verteilt?? Ist eine Möglichkeit besser oder schlechter, vorallem, wenn man an die Kalorien denkt??

...zur Frage

Nichts Frühstücken bei Schwangerschaft?

Eine gute Bekannte von mir ist Schwanger. Kürzlich hab ich mitbekommen, dass Sie morgens nichts frühstückt. Das ist doch nicht gut für das Kind oder irr ich mich da? Oder spielt das keine Rolle, hauptsache man isst über den Tag verteilt genügend?

...zur Frage

Blähungen und Durchfall durch Anis-Kümmel-Fenchel-Tee?

Hallo ihr lieben, ich hab gestern fast einen 1 Liter Anis-Kümmel-Fencheltee getrunken und darauf hin ganz schlimmen Durchfall bekommen. Habe aber natürlich über den Tag verteilt nicht nur das zu mir genommen. Kann man von den Wirkstoffen im Tee so Krämpfe kriegen?

...zur Frage

Ist zuviel Kaffee gesundheitsschädlich? Trinke jeden Tag 3 Kannen! koffeinfreien Kaffee......

........über den Tag verteilt. Können Röststoffe evtl. Krebserregend sein. Oder gibt es andere wissenschaftl. manifestierte Schädigungen?

Danke für die Tipps Günter

...zur Frage

Kalorienbedarf Magersucht?

Ja, wie viele Kalorien sollte ich am Tag essen? Ich bin nicht sehr untergewichtig (45 Kilo und ab 52 ist Normalgewicht, bin 15 und 171cm) und müsste deshalb nicht viel zunehmen. Wenn ich die "üblichen" 2000 Kalorien am Tag esse, bin ich trotzdem noch extrem hungrig und könnte wahrscheinlich das Doppelte essen. Im Internet habe ich auf Seiten über Essstörungen öfter gelesen, dass man 2500+ Kalorien essen sollte, damit der Körper zunimmt, bis er das Idealgewicht (was ja für jeden unterschiedlich ist) erreicht hat, und danach würde ich bei der gleichen Kalorienmenge mein Gewicht halten. Ist das wirklich so? Ich habe Angst, das auszuprobieren und dann am Ende immer weiter zuzunehmen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?