Wie soll man Abführmittel dosieren, damit die Darmzotten nicht umklappen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie Dir das wirklich nur so ohne weitere Erläuterung gesagt hat, würde ich über einen Wechsel nachdenken.

Darmzotten sind Ausstülpungen der Darmwand in den Darm hinein. Diese sind dazu da, die Oberfläche des Darms zu maximieren. Das ist wichtig, denn je mehr Oberfläche der Darm in Richtung Nahrung hat, umso mehr Nährstoffe kann er aufnehmen.

Wie diese Zotten umklappen sollen, ist mir schleierhaft. Noch schleierhafter ist mir, wie ein Abführmittel das schaffen soll. Was ich aber sicher sagen kann, ist dass Du die Bewegung Deiner Darmzotten nicht beeinflussen kannst. Insofern würde ich sagen, richte Dich nach dem Beipackzettel oder dem Rat Deines Apothekers.

Was möchtest Du wissen?