Wie sinnvoll sind Ginkopräparate?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gingko verbessert die Durchblutung im Gehirn. Bei älteren Menschen wirken solche Präparate manchmal Wunder. Anfangen sollte man mit 40 mg, dann nach ein paar Tagen steigern auf 80 mg am Tag, höchstens aber 120 mg am Tag. Die Anfangsdosis sollte nicht zu hoch sein, weil sie ansonsten zu Schwindel führen kann.

Wenn zusätzlich Blutverdünner genommen werden, ist der Arzt vorher zu befragen.

Es gibt viele Gingko-Mittel auf dem Markt. Hier kann dir der Arzt oder Apotheker Informationen geben, welches Präparat er für das geeignete hält.

Stechen in der linken Brust, Vergesslichkeit, Sprachstörung ???

hallo leute ich habe probleme,

in meinem linken Brust sticht es. Lehmungsgefühl in der linken Arm gibt es nicht aber ab und zu sticht es extrem.

und bin vergesslich geworden. Vergesse die namen meiner Freunde. Ist nicht häufig aufgetreten aber es macht mir Angst. Habe das Muttermal im Gesicht vergessen und fragte meine Mutter ob ich das schon früher hatte.

Sprachstörung. Vergesse Vokabeln wehrend des Redens.

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit Stangyl?

Mein Onkel nimmt, seitdem er aus der Kur wieder da ist, jeden Abend vor dem Schlafengehen Stangyl. Es hat viel Stress bei der Arbeit und Depressionen. Außerdem hatte er Probleme mit dem Einschlafen. Meine Tante macht sich Sorgen, dass er jetzt abhängig wird, weil er jeden Abend dieses Medikament nimmt. Hat jemand Erfahrungen und kann uns beruhigen?

...zur Frage

Wieso fühle ich mich derzeit so verwirrt?

Hallo; In den letzten Tagen fühle ich mich immer ein wenig verwirrt. Das heißt, dass ich mich häufig anstrengen muss wenn ich überlege, was ich gestern gemacht habe oder auch, dass die Erinnerungen teils "verschwommen" sind (bzw. sich so anfühlen).

Ich habe in letzter Zeit nicht Alkohol oder ähnliches konsumiert. Das letzte Mal Alkohol getrunken habe ich vor einer Woche, jeddoch hielt sich das in Grenzen. Ich weiß nicht ,ob ich mich da einfach in was reinsteigere oder ob das ernst zu nehmen ist.

Schließlich habe ich Sommerferien und vllt. schaltet mein Gehirn grad einfach ab ^^

Dennoch hat einer von euch eine Ahnung ,was das sein könnte und ob ich mir Sorgen machen muss?

Würde mich sehr über ernste Antworten freuen! :-)

Gruß, David (16)

...zur Frage

Massive Vergesslichkeit bei Teenager?

Hallo, seit ein paar Wochen merke ich, dass ich sehr vergesslich geworden bin. Ich kann mir wirklich so gut wie nichts merken. Zum Beispiel was ich Freunde schon gefragt habe oder Sachen die sie mir erst gestern gesagt haben. Ich bin mir dann nicht mal sicher ob ich an dem Tag überhaupt mit ihnen geredet habe, obwohl es so war. Ich vergesse ständig was ich gerade machen wollte oder auch Uhrzeiten, Namen usw. Ich vergesse sogar Dinge die gerade erst passiert sind. Normalerweise war mein Kopf voll mit Gedanken. Jetzt ist alles leer und ich muss mich richtig anstrengen mir überhaupt etwas ins Gedächtnis zu rufen. Ich hatte vor 2 Wochen eine Mandelentfernung, kann das noch mit der Narkose zusammenhängen? Ich weiß leider nicht mehr ob ich kurz davor auch schon so vergesslich war, aber ich glaube schon. Denn als wir uns auf den Weg ins Krankenhaus gemacht haben, habe ich meine Handtasche mit DS, Schlüssel, Portemonaie usw. vergessen. Obwohl ich meine Tasche IMMER dabei habe und sonst nie vergessen habe. Mir macht das langsam echt Sorgen. Ich will ja schließlich nicht alle meine Erinnerungen verlieren. Woran kann das liegen? Ernährung? Ich ernähre mich eigentlich ziemlich normal. Viel Joghurt, Brot, Fleisch. Klar, manchmal ist auch eine Pizza dabei aber macht das was aus? Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wenn ich damit zu meiner Ärztin gehe, hält die mich bestimmt für bekloppt.

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Ginkgo-Tabletten?

Gingko soll ja die Gehirndurchblutung und somit die Leistungsfähigkeit verbessern. bevor ich mir die Tabletten kaufe, möchte ich gerne von euch wissen, ob sie wirklich helfen.???

...zur Frage

Senioren Memory bei Demenz?

Macht sowas Sinn bei dementen Patienten oder kommen sie sich dadurch total lächerlich vor, wenn man das mit ihnen spielt. Ich meine, ich wil meiner Mutter nur helfen, dass ihr Gedächtnis nicht noch schlechter wird, aber ich will sie auch nicht ständig daran erinnern, dann habe ich immer das Gefühl sie beschäftigt sich wieder die ganze Zeit damit und wird total traurig, weil sie weiß, dass sie vergesslich ist. Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?