Wie sinnvoll sind die Getränke mit dem "15-fachen an Sauerstoff"?

1 Antwort

Hallo! Für mich ist das reine "Geldschneiderei"!Die Wirksamkeit ist nicht erwiesen! Ich glaube wenn ich 20x kräftig und bewußt "ein-und ausatme",bekomme ich mehr Sauerstoff in die Lunge als wenn ich eine Flasche sauerstoffangereichertes Wasser trinke und damit das Konto des Erfinders bereichere! LG

Ist es gesund eine komplett fettfreie Diät zu halten?

Eine Freundin von mir möchte unbedingt abnehmen und hat jetzt beschlossen sich eine Woche lang komplett fettfrei (zumindest so gut wie es geht) zu ernähren. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das wirklich so sinnvoll und gesund ist. Schadet sie nicht eher ihrem Körper mit so einer Radikaldiät?

...zur Frage

Sauerstoff pur oder in hoher Konzentration in Atemluft. Ist es gut oder schadet so eine Maßnahme?

Ich habe eine Frage. Ich bin oft erschöpft und müde. Man sagte mir ich sollte eine Sauerstoff Kur machen, das würde mein Organismus wieder in Schwung bringen. Meine Frage welcher Effekt hat dies in Positiven Dingen bzw. Kann es auch schädlich sein?

...zur Frage

Abnehmen mit Sauerstoff, oder ohne - was denn jetzt?

Hallo!

Mir wurde gesagt dass mein Gewichtsverlust durch Sauerstoffmangel im Blut verhindert wird, zu wenig Eisen, Folsäure usw. Die Zellen brauchen mehr Sauerstoff un fett abzubauen, fand ich auch nachvollziehbar.

Auf der anderen Seite:

Sauerstoffmangel in der Luft (zb in den Bergen) hilft beim abnehmen. Der Körper muss sich mehr anstrengen um die Zellen mit Sauerstoff zu versorgen.Was stimmt denn jetzt? Oder geht beides? Das ist doch total gegensätzlich!

...zur Frage

Pro biotische drinks sinnvoll?

Wie sinnvoll sind diese probiotischen Getränke und Joghurts wirklich? Helfen die der Darmflora?

...zur Frage

Lungenproblem, Sauerstoffmangel???

ich habe folgendes Problem:

Eigentlich hat es schon im Frühjahr angefangen.. Ich hab manchmal das Gefühl einfach zu wenig Luft zu bekommen. Ich werde kurzatmig, versuche zu gähnen und mir wird schwindelig. Ich bin natürlich zum Arzt, weil das kann ja nicht richtig so sein. Der hat 1.einen Lungenfunktionstest gemacht, der unauffällig war und 2. einen Allergietest und da kam raus, dass eine ziemlich starke Gräser-Allergie habe und daher kommt Allergie-Asthma. Ich hab ein Spray dagegen bekommen und hab es benutzt, wenn ich es brauchte und es hat geholfen. okay alles gut dachte ich und war erleichtert

Aber seid einer Woche ungefähr hab ich das gleiche Problem wieder. Ich schnappe regelrecht nach Luft. Es wird nicht schlimmer, wenn ich Sport mache und nicht besser, wenn ich an die frische Luft gehe. Das Spray hilft leider gar nicht mehr und ich bin ratlos.

Hat jemand wenigstens eine Idee was nur dahinter steckt? hängen die Probleme vom Frühjahr mit diesen zusammen auch wenn jetzt gewiss keine Gräser mehr blühen??

Bitte um Hilfe, Dankeschön

bei mir wurde das Tietze Syndrom festgestellt, wobei ich nicht wüsste, wie das zusammenhängt und ich bin schon seit einiger Zeit frei von dessen Beschwerden

vll ist noch zu erwähnen, dass mein Bruder einen Herzfehler hat. Ich wurde schon mit einem EKG getestet und alles war in bester Ordnung vor 2 Jahren.

...zur Frage

Wann sind isotonische Getränke sinnvoll?

Ich mache dreimal die Woche ungefähr eine Stunde Sport, it es da schon sinnvoll isotonische Getränke zu mir zu nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?