Wie sinnvoll ist eine Quark-Honig Feuchtigkeitsmaske?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Honig-Quark-Maske (für die trockene Haut)

Diese Maske erfrischt und glättet die Haut

2 EL Quark mit 1 EL leicht erwärmten Honig verrühren. 1 TL Avocadoöl unterrühren. Ein- bis zweimal wöchentlich auftragen. Nach ca. 30 Minuten lauwarm abwaschen.

Es kommt natürlich auch ganz auf deinen Hauttyp an, bei trockener Haut ist diese Maske durchaus empfehlenswert.

Danke für den Stern :-))))

0

Vermutlich nicht ;) Wenn du heute so etwas nachmachen willst, solltest du auf jeden Fall darauf achten, das du Bioquark und Biohonig ohne Zusatzstoffe verwendest. Ich denke, heute ist die Kosmetik schon viel weiter und kann dir spezielle Masken für alle deine Hautprobleme bieten, die würde ich vorziehen.

Was möchtest Du wissen?