Wie sind eure Erfahrungen mit Almased?

4 Antworten

Ich habe das vor Jahren auch gemacht. Alles was rauskam war ein schlanker Geldbeutel und ich hatte ständig Hunger. Wenn du nicht kauen willst, ist das eine gute Alternative. Allerdings bleibt der Lerneffekt, wie eine optimale und gesunde Ernährung funktionieren sollte, auf der Strecke. Es ist letztendlich deine Entscheidung, ob du das machen willst.

Ich habe das mal vor ein paar Jahren gemacht und war eigentlich ganz zufrieden. Das Pulver schmeck nicht gut, aber man gewöhnt sich dran. Man nimmt schnell ab, aber ein paar Kilos kommen danach wieder drauf. Aber der Jojo Effekt ist nicht zu schlimm. Lass dich doch einfach mal in der Apotheke beraten.

Auch ich habe das mal vor ein paar Jahren gemacht. Schmeckt wirklich nicht gut, eher scheuslich. Momentan nehme ich das Eiweißpulver von "Megamax",bevorzuge Schoko und Vanille. Allerdings ernähre ich mich höchstens eine Woche ausschließlich von Eiweißshakes, dann werden Mahlzeiten ersetzt.

Und wie ist der Erfolg? Magst Du mir Auskunft geben? LG

0

Wer kennt sich mit der Protein-Diät Almased aus?

Ich möchte gerne ein bisschen abnehmen und habe schon angefangen mich mehr sportlich zu betätigen. Dabei merke ich schon, dass es dem Körper gut tut und ich habe mir auch stark vorgenommen, das so beizubehalten. Jedoch möchte ich gerne eine Diät ausprobieren und habe über eine Freundin erfahren, dass es Almased gibt. Eine Diät bei der man sich statt von normalem Essen von Protein-Shakes ernährt. Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gesammelt und könnt mir erklären, wofür man diese Protein-Shakes einnehmen muss?

...zur Frage

Kann man den JoJo Effekt bei einer Diät tatsächlich durch ausreichend Nahrungszufuhr umgehen?

Ich möchte wissen ob es tatsächlich möglich ist den Jojo Effekt durch ausreichende Ernährung nach einer Diät / während einer Diät zu umgehen... oder ist das ein Märchen. Angeblich würde das dem Körper helfen weiter ab zu nehmen...

...zur Frage

10in2-Diät - stellt sich bei Diät-Pausen ein JoJo-Effekt ein?

Liebe Community! Ich würde gerne einmal die 10in2-Diät versuchen, die besagt, dass man einen Tag essen darf, am nächsten fasten soll, usw...

hier der Link: http://suite101.de/article/10-in-2---die-diaet-die-das-leben-veraendert-a88531

Dies soll den Körper langsam und gesund umstellen und zudem zu einer Gewichtsreduktion führen; aber nun meine Frage: wenn ich das nicht "ewig" durchziehen möchte, auch mal wieder "normal" essen (z.B. im Urlaub) - hab ich dann sofort wieder alles (und noch mehr) auf den Rippen? Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte und Hinweise!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?