Wie seriös sind Sehtests beim Optiker?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Sehtests beim Optiker sind genauso gut wie beim Augenarzt und sie werden oft noch gründlicher durchgeführt. Die Kunden müssen ja dann mit der Brille zufrieden sein, wenn sie es nicht sind, dann kann man die Brille zurückgeben. Ich war mit dem Sehtest und dem Service sehr zufrieden und die Brille funktioniert einwandfrei.

bobbys 13.03.2014, 22:03

dem kann ich nur zustimmen :)LG

2

Hallo!

Ich denke, dass man den Sehtests beim Optiker vertrauen kann. Sie führen doch auch die Tests für den Führerschein durch. Wenn du aber kein gutes Gefühl hast dabei, dann lass es beim Augenarzt machen.

Ein Optiker kann Dir gar nicht eine Brille verkaufen, die Du nicht brauchst. Denn genau dafür gibt es Sehtests. Und die werden mit Machinen gemacht und das Ergebnis basiert nicht auf der Meinung des Optikers. Wenn Dir eine Brille verkauft werden würde, die Du nicht brauchst, würdest Du das nach kurzer Zeit mit besagter Brille merken.

Im Gegenteil, meiner Erfahrung nach sind Optiker tatsächlich wesentlich besser darin, Sehtests durchzuführen als Augenärzte. In mehreren Fällen habe ich es erlebt, dass die vom Augenarzt vorgenommene Messung vom Optiker korrigiert wurde, weil sie zu ungenau war bzw nicht korrekt war. Weswegen Optiker auch immer noch mal nachmessen. Sie verdienen an diesen Messungen übrigens nichts extra.

Was möchtest Du wissen?