Wie sehr verblassen Narben?

1 Antwort

Diese Frage wird Dir niemand mit einer genauen Anzahl von Jahren beantworten können. Es gibt da zu viele Parameter die mitspielen, wie: Beschaffenheit des Bindegewebes, Tiefe der Ritze, mit oder ohne entzündliche Prozesse verheilt, Hauttyp bezüglich des Teints, usw. Ich rate Dir, steh zu den Narben, es werden die meisten Menschen Verständnis aufbringen. Trage langärmlige Shirts, im Sommer hochschieben, wenn es doch zu lästig wird mit der Fragerei, ziehste die Ärmel halt wieder runter. Hast Du schon mal eine selbst bräunende Creme versucht? Damit kannste wohl einiges überdecken. Ich habe mich mal als Kind an einem Blech geschnitten, also richtig tief, hat geblutet wie Sau, die Narbe sah man später nur dann, wenn ich in der Sonne war und die Haut gebräunt wurde. Die Narbe war dann ein feiner weisser Strich. Nach ca. 10 Jahren musste ich dann aber sehr genau hinschauen, quasi suchen, um die Stelle an der Handkante noch zu finden. Also Kopf hoch, das wird schon.

Was möchtest Du wissen?