Schwerbehindertenausweis: wie sehr krank muss man denn bitte dazu noch sein?

2 Antworten

Hallo!

Beim Grad der Behinderung geht es darum festzustellen, wie hoch auf Dauer die Einschränkungen durch eine Erkrankung sind. Und diese Einschränkungen müssen dazu noch mehr als 6 Monate bestehen und nicht in naher Zukunft behebbar sein. Bei dir steht ja noch die OP im Raum (zu der dir ja mehrere Ärzte geraten haben, zu der du dich aber noch nicht durchringen kannst), durch die deine Beschwerden evtl. deutlich gebessert werden könnten. Deswegen kannst du in meinen Augen schon froh sein, dass du überhaupt die 30% bekommen hast.

Auch wenn ein Leiden durch regelmäßige Tabletteneinnahme beherrschbar ist und dann nur noch wenige Einschränkungen macht, ist allein die Medikation kein Grund für einen GdB. 

Vielleicht mal zum Vergleich: ich habe einen Bänderriss im Übergang zwischen Kopf und HWS links und rechts einen Anriss und eine starke Überdehnung. Folge sind massive Bewegungseinschränkungen des Kopfes, ständiger Schwindel und ein chronisches Schmerzsyndrom (nehme regelmäßig deswegen Opioide). Aufgrund dieser Verletzung habe ich sogar eine Erwerbsminderung von 50% erhalten, habe vom Versorgungsamt aber dennoch "nur" einen GdB von 30 bekommen.

Natürlich kannst du Widerspruch einlegen oder dich z.B. mal beim Sozialverband beraten lassen. 

Aber in erster Linie, besonders, wenn ich deine ganzen Fragen betrachte, solltest du dir wirklich mal konkret überlegen, ob es nicht sinnvoller wäre, die Angst vor der OP (die ganz normal ist) zu überwinden und einer OP zuzustimmen. Danach kannst du immer noch weiter sehen.

Alles Gute!

Leider ist es so wie Lexi schon schrieb. Wenn mit einer OP eine Besserung des Zustandes erreicht werden kann, dann wirst du keine 50 % bekommen, da sind 30 % schon gut. Erst NACH einer OP, wenn du dann noch an Stöcken gehst oder starke Einschränkungen hast, wird dir mehr zuerkannt. Erst müssen alle Möglichkeiten, die zu einer Besserung führen könnten ausgeschöpft sein und das ist nun mal die OP. Warum wehrst du dich so dagegen? Hinterher geht es dir bestimmt viel besser und vor allen die ständigen Schmerzmittel fallen weg.

Was möchtest Du wissen?