Wie schnell kann sich die Leber nach starker Medikamenteneinnahme wieder regenerieren?

1 Antwort

Hallo frischling,

wie beamer05 bereits angedeutet hat, kann man zu der Frage keine pauschale Aussage treffen. Nur ein Arzt wird hier nach Kenntnis der einzelnen Faktoren eine Diagnose treffen können.

Eine bewusste, schonende Lebensweise unter Verzicht von Alkohol, Rauchen und fettigem Essen ist sicher angeraten, um die Leber nicht weiter zu schädigen.

Es gibt natürlich unterstützende Helfer aus der Natur wie die Mariendistel (auch Silymarin genannt), deren Wirksubstanzen die Aufnahme von Toxinen hemmt, toxische Radikale auffängt und die Zellneubildung stimuliert.

Wissenswertes rund um das Thema Leberbeschwerden haben wir übrigens hier zusammengestellt: http://issuu.com/ctarzneimittel/docs/leberbroschuere-print

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Herzlichen Gruß,

M. Kandel für CT Arzneimittel

Liebe/r CTArzneimittel,

herzlich willkommen auf Gesundheitsfrage.net ;-)

Ich habe den Link in Deiner Antwort deaktiviert. Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße,

Eva vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?