Wie schnell baut sich Penicillin im Körper ab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nach 24 h ist alles raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sandro 1983, wenn du ein Antibiotikum nehmen musst solltest du genau auf die Regelmäßigkeit der Einnahme achten, denn der Pegel im Blut sollte konstant bleiben, ich denke genau wie meine Vorschreiber, das es nach 24 Std, abgebaut ist.

Wenn ich ein Antibiotikum nehmen muss stelle ich mir auf meinem Smartphon die Zeit ein, wann ich es nehmen muss, so versäume ich keine Einnahme

Gute Besserung Mahut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wenn Du Dir mal den Artikel aus Wikepedia durchliest, wird darauf hingewiesen, dass sich dieses Medikament im Körper anreichert und nur sehr langsam abgebaut wird. Verweilzeiten werden hier nicht angegeben. http://de.wikipedia.org/wiki/Azithromycin Wenn Du Dich immer noch nicht besser fühlst, musst Du zum Arzt. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeraldF
30.06.2014, 15:33

Azithromycin ist kein Penicillin, sondern ein Makrolid (das man bewusst so konzipiert hat, dass es ausreichend ist, das Medikament nur 3 Tage lang einzunehmen, aber eine tagelange anhaltende Wirkdauer zu erzielen).

2

Penicillin Wirt nicht nach 24 seinen komplett abgebaut sein, die Dosis muss man jeden Tag neuem. 2-3 mal das der Wirkstoff konstant bleibt im Blut setzt du es ab kann Penicillin zwischen 3 Tagen und zwei Wochen im Blut sein natürlich baut es sich von Tag zu tag ab.

Merken tun das natürlich Menschen die ärlergisch auf Penicillin sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Antibiotikum hat eine Halbwertszeit dann ist nur noch die halbe Konzentration vorhanden. Deswegen muss man es ja auch mehrmals am Tag einnehmen. Das heißt, dass es nach einem Tag ausgeschieden ist.

Gruß rulamann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?