Wie schnell abnehmen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn du wahrscheinlich was anderes lesen willst:

Du solltest auf gar keinen Fall abnehmen! Denn du bist mit deinen derzeitigen Maßen zwar so gerade an der Grenze zum Normalgewicht, aber bei zwei Kilo weniger bist du laut BMI schon im Untergewicht (Untergewicht 46,5 - 50,5 kg), mit deinen angestrebten 45 kg wärst du mit einem BMI von 16,9 schon im kritischen Untergewicht.

"< 17,5

Kritisches Untergewicht

46,5 kg

Achtung: Ein BMI-Wert unter 17,5 ist bedenklich und gilt bei Männern wie Frauen als anorektisch. Um mit einem viel zu niedrigen Körpergewicht nicht die Gesundheit zu gefährden, sollten Sie bei einem solchen Ergebnis dringend einen Arzt aufsuchen" (https://www.tk.de/service/app/2002866/bmirechner/bmirechner.app)

Die Therapie, die du im letzten Jahr gemacht hast, scheint also nicht sehr erfolgreich gewesen zu sein. Du solltest dich schleunigst um eine Wiederaufnahme der Therapie bemühen, falls du aktuell keine mehr hast.

Denn dass du mit diesen Maßen mit dir selbst unzufrieden bist und du sagst, du wärst mit der derzeitigen Situation "völlig verzweifelt", zeigt, dass du (immer noch) eine völlig gestörte Selbstwahrnehmung und ein gestörtes Bild von dir hast. Dass du ständig Mengen von Süßigkeiten isst, glaube ich dir ehrlich gesagt nicht. Vermutlich reichen bei dir aber schon z.B. wenige Gummibärchen oder ein paar Chips, dass du denkst, du hättest viel zu viel davon gegessen.

Wenn du tatsächlich Heißhunger auf die Süßigkeiten hast, dann versucht dein Körper wahrscheinlich einfach, dadurch mehr Kalorien und somit mehr Energie zu bekommen, weil du ihn sonst womöglich eher aushungern lässt.

Aus dem Kreislauf kommst du nur raus, wenn du lernst, dich so zu akzeptieren, wie du bist und dir (wieder) Hilfe suchst.

Danke, für die Antwort ☺️

0

Was möchtest Du wissen?