Wie schlimm ist kiffen?

2 Antworten

hey also bei mir ist so ich hab 2 mal gekifft aber bin nicht süchtig geworden es hängt am menschen ab.

wers zu oft nimmt kann total abstumpfen und ihn interessiert nichts mehr und er hat keinen bock irgendwas zu tun, ausserdem kann das gehirn bei dauerkonsum schlechter werden

Psychosen können einem das Leben ruinieren, und man kommt nie mehr klar in seinem leben.

Lunge schmerzt beim Rauchen?

Ich rauche jetzt schon seit ca 2 Jahren ca 5-10 Zigaretten pro Tag. Vor zwei Monaten ungefähr hab ich mit dem Kiffen angefangen aber das letzte mal war vor einem Monat und jetzt zu meiner Frage. Als ich gestern Nacht meine letzte Zigarette geraucht habe hatte ich ganz plötzlich ein Ziehen beim einatmen von Rauch das danach auch noch da war also nach dem rauchen ich konnte einfach nicht mehr tief einatmen normal atmen ging problemlos da mich die ganzen gedanken aber nicht schlafen gelassen haben hab ich hier so im forum umgeschaut wo ich dann gelesen hab dass iwo luft feststeckt oder dass etwas verspannt ist nach den kommentaren hab ich dann meine arme hinter dem rücken verschränkt und mein rücken knacksen gelasst und danach war es schon etwas besser. Als ich dann gerade aufgestanden bin und eine geraucht habe war das ziehen wieder da aber diesmal war der schmerz im kehlkopfbereich und nach der zigarette wieder im lungenbereich. Als ich gekifft habe war das mit dem Lungenschmerz auch schon so aber halt nicht so schlimm dass es mich gestört hat . Wisst ihr vielleicht was das ist ?? Ich hab gerade nämlich sehr angst deswegen wobei ich mir das selbst nicht erklären kann ich meine so von der einen minute auf die andere ?? Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen :/ (Lasst bitte solche Kommentare wie hör auf damit oder rauchen ist schädlich dass ist meine entscheidung und sowas weiss ich auch selbst ich habe nur ledeglich um hilfe gebeten)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?