Wie schlimm ist das Bluten nach einer op an den Weisheitszähnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kann auch über die Nacht immer wieder zu leichten Blutungen kommen. Das ist aber normal und sollte dich wirklich nicht stören. Nachdem du morgen sowieso wieder einen Termin hast, bist du relativ engmaschig unter Kontrolle. Es kann also auch nichts schief gehen. Gleich alle vier Weisheitszähne entfernt zu bekommen ist schon ein größerer Eingriff und dann ist es normal, wenn es hinterher ein bischen länger blutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ebenfalls, dass du dir keine Gedanken machen brauchst. Schließlich hat der Arzt das ja bereits ein weiteres Mal kontrolliert. Außerdem ist die Nacht jetzt rum und du hast schon deinen nächsten Termin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Eine Weiheitszahn op ist KEIN schwerer Eingriff sondern "Standard". Außer es herrschen gewisse Umstände, die den Aufenthalt in einer kopf oder zahnklinik erfordern. Da du heute zwei mal beim arzt warst und morgen den nächsten termin hast, keine schmerzen empfindest, frage ich mich, was du nun lesen möchtest.. Du solltest eben möglichst nichts kauen bis morgen und schonend essen. Die Fäden können immer mal reisen. Dann müsstest du heute nacht ins nächste kh fahren aber in der regel passiert das nicht ohne fremdeinwirkung und du brauchst keine angst haben zu verbluten. Zahnfleisch ist empfindlich. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn alles genäht ist, sind die einzigen Gedanken, die Du Dir machen muß, welches Handtuch Du Dir aufs Kopfkissen legst, damit das Kissen nicht eingesaut wird; denn etwas blutig wird es über Nacht noch werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?