Wie schädlich sind verdreckte Toilettenbürsten? Wie oft erneuern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wir hatten auch schon mal eine dieser borstenlosen WC-Bürsten und waren nicht gerade zufrieden! Dabei hatten wir auch nicht am falschen Ende gespart, sondern schon zu einem hochpreisigen Produkt gegriffen. Billig gab es damals sowieso noch nicht…

Nach einem Jahr haben wir sie entsorgt! Hygiene hin oder her, aber mit der üblichen 1-Euro-Bürste aus dem Baumarkt kommst zumindest wirklich in jede Ecke. Entsprechend häufig tauschen wir sie aus. So etwa jährlich im 4-Personen-Haushalt.

Was ich wohl mache, ist sie jede Woche einmal über den Morgen (wenn die Kinder außer Haus sind) in der WC-Schüssel einzuweichen. Dazu kippe ich etwas Urinsteinentferner oder einfach Essig mit ins Wasser. Früher haben wir Chlorreiniger genommen, auf den wir seit den Kindern aber im Haushalt verzichten. Achja und der Umwelt zu liebe natürlich. ;-)

Mit Kindern im Haus muss ich das WC spätestens alle zwei Tage putzen. Früher habe ich es beim Wochenputz mitgemacht und hatte nie das Gefühl, dass unsere Wohnung sonderlich schmutzig war. Der Mann hat sein kleines Geschäft aber auch artig im Sitzen verbracht. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratgebaerli
05.07.2017, 11:27

Hey Melanie,

erstmal vielen Dank für diese umfangreiche und nette Antwort !

Es freut mich sehr, wenn qualitativ hochwertige Antworten gegeben werden :)

Jedenfalls entnehme ich klar aus deiner Antwort, dass man das Geld für eine borstenlose Klobürste lieber sparen sollte und sich also lieber ein mal öfter eine normale kaufen kann. Mich hat das Design der bostenlosen extrem angesprochen muss ich zugeben ^^  Ich weiß nicht welche du gekauft hattest aber ich bin vor einigen Tagen auf diese Seite gestoßen und da wird sie auch als "Testsiger" ausgezeichnet: http://xn--toilettenbrste24-szb.de/ 

Habe mich eigentlich nur dort informiert, weil mir das ganze sehr seriös vorkam und unzählige Tipps gegeben wurden. Auch zur Reinigung der Toilette. Habe z.b. letzte Woche etwas ausprobiert und meine Toilette mit einem Spülmaschinen-Tab gereinigt. Auch nach Hinweis der Seite..

Wie gehst du bei der Reinigung vor ? Alle 2 Tage ist natürlich schon sehr häufig. Ich lebe nur mit meinem Freund zusammen. Da denke ich, kann man das Ganze etwas seltener machen :)


P.S. Vielen Dank für den Hinweis zu den borstenlosen WC Bürsten!

0

Dabei sollte man bedenken das auf türklinken, Tastaturen, und Bildschirmen inklusive Handy die meisten Bakterien sind Und sogar colibakterien (also darmbakterien) teils sogar in Lebensmitteln nachgewiesen werden wenn restaurants zb sehr nachlässig mit der Hygiene sind.Trotzdem...werden wir nicht wegen jedem "Schei...." krank...wortwörtlich...ich finde es übertrieben aber das ist eine persönliche Ansicht. Wenn man ein gutes Immunsystem pflegt brauch man sich da so schnell keine Gedanken machen.Der Vorteil an diesen Bürsten.. .keine Rückstände, sieht immer schick aus...Die Frage ist ..sieht sie so aus oder ist es tatsächlich keimfrei ? Und kann man damit gut schrubben? Oder ist das auch nur verkaufsmasche..Im Grunde Frage ich mich sowieso was daran so schlimm ist ob an der Bürste Bakterien sind oder nicht? Im Klo selbst werden immer...immer...immer welche sein auch nach dem reinigen...Macht für mich wenig Sinn...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratgebaerli
05.07.2017, 11:33

Hey, danke auch für deine Antwort :) ja ich verstehe dich und dass es immer Bakterien geben wird. Jedoch lag mir diese Angelegenheit am Herzen und eine Bürste muss sowieso her, da dachte ich, ich frage mal in einem meiner Lieblingsforen nach :) Vor allem habe ich jetzt den Tipp erhalten, dass das Geld wohl besser woanders hinwandern sollte ^^

Danke!

1

Was möchtest Du wissen?