Wie schädlich sind Handystrahlungen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie selbstverständlich nutzen wir ständig und (fast) überall elektrischen Strom: mit Radios, Fernsehgeräten, Schnurlostelefonen und Handys. Im letzten Jahrzehnt erst sind die Folgen in die Diskussion geraten: Das Schlagwort vom Elektrosmog verbreitete sich. Viele Menschen schreiben dem "Elektrosmog" gesundheitliche Störungen zu, einige behaupten gar, er sei "die Pest des zwanzigsten Jahrhunderts".

Elektrosmog, speziell die gepulsten Wellen wie wir sie im Wechselstrom, aber auch in der Handy-Strahlung sehen, ist schädlich für unsere Gesundheit. Der menschliche Körper ist mit Gleichstrom und mit steten Magnetfeldern aufgewachsen. Unsere technische Strahlung ist ihm nicht förderlich. So jedenfalls Tomas Eckhardt von Neue Impulse.

Für die meisten Leser/innen ist es sicher nichts Neues, daß die technisch erzeugte Strahlung, der wir heute allenthalben ausgesetzt sind, für lebende Organismen, also auch für den Menschen, schädlich ist. Von offizieller Seite hören wir, daß unser Schutz von Grenzwerten gewährleistet wird, von Mobilfunkkritikern hören wir, daß die existierenden Grenzwerte viel zu hoch sind. Wie so oft ist es schwierig für den sogenannten Normalbürger, klar zu erkennen, wo nun die Wahrheit liegt, bei welchem Grenzwert er nun sicher ist und ab welchem Wert nicht mehr.


Um zu verstehen, daß und warum der sogenannte Elektrosmog in jedem Falle gefährlich für natürliche Organismen ist, werfen wir einen Blick auf die Grundlagen des natürlichen Lebens. Das Prinzip ist glücklicherweise sehr einfach zu erkennen und zu verstehen, ..............

weitere Informationen finden sich hier...

http://www.laleva.org/de/2008/08/warum_ist_elektrosmog_schadlich.html

Osteopath, ungesund?

Ich war bei einem Osteopathen. Das hat mir auch sehr gut geholfen. Aber manchmal war es schon so, dass es sehr geknackt hat und ich hab das hinterher auch ziemlich gemerkt. Mir macht das so auch nichts aus, aber meine Bekannten meinten dann, das könne doch nicht gut sein. Ist das wirklich schädlich? Ich denke mal, er weiß ja, was er tut, oder?

...zur Frage

Viel Magnesiumstaub in der Sporthalle schädlich?

Wie schädlich ist Magnesiumstaub in der Sporthalle? Wenn die Halle klein ist und schlecht belüftet und sehr viel Magnesia verwendet wird, wie schädlich ist das? Kann es längerfristig zu Problemen kommen?

...zur Frage

Bedeutet Streiten auch Stress für den Körper?

Hallo wie ist das, wenn man sich öfters mit Kollegen oder Freunden streitet. Bedeutet das für den Körper ungesunden Stress und wird man dadurch irgendwann mal krank?

...zur Frage

Photovoltaikanlage auf dem Dach - schädliche Strahlung im Haus?

Angeblich soll es zu schädlichen Strahlungen kommen, wenn man eine Photovoltaikanlage auf dem Dach hat. Stimmt das? Kann man gegen die Strahlungen dann etwas tun?

...zur Frage

Ist Leberwurst bedenklich bzw. ungesund?

Wie sieht es denn mit Leberwurst aus? Zuviel Leber zu essen ist ja nicht gesund, aber was ist, wenn man täglich ein Leberwurstbrot isst? Ist das schon zuviel?

...zur Frage

Scharfes Essen - ungesund oder nicht?

oft wenn ich Chilli in Fleischgerichten habe, da bekomme ich Schluckauf oft hört man das scharfes Essen also nicht so arg, 1 x die Woche dass ist shclecht für die Magneschleimwände wer kennt sich da aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?