Wie schädlich ist es wenn man Steckdosen über dem Bett hat?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbst wenn du das Bett von den Steckdosen wegstellst, so sind immer noch die Stromleitungen in der Wand auf die du keinen Einfluss hast. Eigentlich hat aber nur ein stromdurchflossener Leiter ein Elektro-/ Magnetfeld. Sprich, nur wenn du z.B. eine Lampe an der Steckdose einschaltest.

Es kann sein, dass elektrische oder magnetische Felder bei sensiblen Leuten Schlaflprobleme bewirken können. Wenn du aber damit keine Schwierigkeiten hast, gilt kein Grund zur Sorge.

Was möchtest Du wissen?