Wie schädlich ist ein Waschzwang?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...

ja Deine Freundin leidet wohl unter einem Waschzwang.Und ich denke schon in einem Stadium wo sie professionelle Hilfe braucht.

Eine Kombination aus Gesprächs-und Verhaltenstherapie wäre angebracht!

Auslöser kann Vieles sein:

Angst vor Bakterien,vor Krankheiten,sich von schlechten Gedanken befreien wollen,etc.!!!

Natürlich wird durch das ständige Reinigen die Haut geschädigt. Die Säureschutzschicht zerstört!

Krankheitserreger können leichter eindringen.

Die Haut wird trocken und schuppig.

Ekzeme sind oft die Folge!

Angehörige können die Betroffenen bei ihrer Krankheit begleiten.Das heißt aber das sie sich ein Grundwissen über diese aneignen sollten und Dinge dabei verfolgen die dann auch eingehalten werden müssen!

Ist es denn auch in ihrer Familie bekannt?Oder bist Du die Einzige die darüber Bescheid weiß? Manchesmal nimmt es die nähere Umgebung im Alltagsleben garnicht wahr das Ungereimtheiten bestehen und sehen es als normal an(sie ist eben eine ganz besonderes saubere Person)!!!!

Wenn es so ist habe ruhig den Mut und spreche es mal an!Du machst Dir halt als gute Freundin Sorgen!!!

Alles Gute von AH

40

Danke fürs * !!!

0

Mein Vater hat mir neulich im Vertrauen gesagt, dass er immer öfter in die Hose macht - ist das im Alter von 72 Jahren normal?

Er meint, er kann manchmal einfach nicht halten. Es muss wohl mehr oder weniger automatisch, also ohne das er was tun kann, abfließen. Ihm ist es doppelt unangenehm. Ist ja eine klassische Aufgabenteilung in der Ehe. Meine Mutter wäscht die Wäsche... und mein Vater wäscht nun heimlich die Hosen aus. Aber meine Mama hat ihn wohl schon mal dabei erwischt und gefragt, was er da tut... Daher hat mein Vater wohl nun auch mich um Rat gefragt. Aber ich habe keinen Schimmer.

...zur Frage

Wie bekommt man fettige Haare in den Griff?

Meine Cousine ist 15 und duscht jeden Tag. Sie wäscht auch ihre Haare täglich und geht nicht ohne gewaschene Haare aus dem Haus, weil sie meint, dass ihre Haare über Nacht immer furchtbar fettig werden und sie deshalb, sogar vor dem Besuch im Schwimmbad, diese waschen muss! Wie bekommt sie ihre fettigen Haare in den Griff? Es ist doch sehr ungewöhnlich, dass Haare über Nacht so fettig werden, oder?

...zur Frage

Wie kann ich narben vom ritzen verstecken?

Ich habe mich mal eine Zeit lang sehr viel geritzt, und ich fange meine Ausbildung bald in einer Bäckerei an. Und ich möchte noch nicht das es dort jeder sieht. Deswegen gab ich ein paar Fragen:

1. Wie verstecke ich sie am besten? (Schmuck ist verboten, Make up geht nicht weil man ständig Hände und arme wäscht)

2. Die arbeitskleidung ist ein T Shirt, kann ich auch einen dünnen Pullover tragen?

3. Wäre es ein kündigungsgrund oder so etwas in der Art wenn sie das heraus finden?

Danke schon mal für die antworten:)

...zur Frage

Ist es gesünder hin und wieder komplett auf Deo zu verzichten?

Ist es eigentlich gesünder hin und wieder komplett auf Deo zu verzichten? Zum Beispiel wenn man an einem Sonntag eh nur zu Hause sitz. Oder ist das völlig egal und man kann ganz beruhigt jeden Tag Deo verwenden? Viele Grüße

...zur Frage

Mitesser ausdrücken oder nicht?

Hin und wieder habe ich viele Mitesser auf der Nase. Das kommt schubweise. Manche werden dick und bleiben dann lange. Wenn ich sie ausdrücke, bleiben ein paar rote Stellen zurück, aber wenigstens sind sie dann weg. Sollte man denn generell Mitesser ausdrücken oder nicht?

...zur Frage

Wie pflege ich Füße richtig mit Bimsstein?

Wie benutze ich einen Bimsstein richtig, um etwas Honrhaut zu entfernen? Kann ich auch zu viel abfeilen? Muss ich den Bimsstein täglich verwenden? Besser nass oder trocken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?