Wie schädlich ist ein Waschzwang?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...

ja Deine Freundin leidet wohl unter einem Waschzwang.Und ich denke schon in einem Stadium wo sie professionelle Hilfe braucht.

Eine Kombination aus Gesprächs-und Verhaltenstherapie wäre angebracht!

Auslöser kann Vieles sein:

Angst vor Bakterien,vor Krankheiten,sich von schlechten Gedanken befreien wollen,etc.!!!

Natürlich wird durch das ständige Reinigen die Haut geschädigt. Die Säureschutzschicht zerstört!

Krankheitserreger können leichter eindringen.

Die Haut wird trocken und schuppig.

Ekzeme sind oft die Folge!

Angehörige können die Betroffenen bei ihrer Krankheit begleiten.Das heißt aber das sie sich ein Grundwissen über diese aneignen sollten und Dinge dabei verfolgen die dann auch eingehalten werden müssen!

Ist es denn auch in ihrer Familie bekannt?Oder bist Du die Einzige die darüber Bescheid weiß? Manchesmal nimmt es die nähere Umgebung im Alltagsleben garnicht wahr das Ungereimtheiten bestehen und sehen es als normal an(sie ist eben eine ganz besonderes saubere Person)!!!!

Wenn es so ist habe ruhig den Mut und spreche es mal an!Du machst Dir halt als gute Freundin Sorgen!!!

Alles Gute von AH

Danke fürs * !!!

0

Orange Flecken auf der Haut

Hey, ich hab seit monaten unter der linken Brust ein oranges Fleck. Es sieht aus wie ein farbklecks. Ein ziemlich großer und drum herum mehrere kleine. Mir ist das schon ziemlich früh aufgefallen hab mir aber nie Gedanken gemacht. Doch seit ein paar wochen hab ich vereinzelt sie auch an anderen Körperstellen. Rücken Hals Arme. Es juckt nicht mit der Leber ist auch nichts (denk ich mal) Carotin hab ich auch nicht zu mir genommen. Es sieht aus wie eine pigmentstörrung, aber in meiner Familie hat das keiner und ich hatte es voher auch nicht. Langsam mach ich mir echt Sorgen das es ein Auschlag oder so sein könnte. Ich bin auch auf nichts allergisch oder ähnliches. Bitte um Antwort.

Bei Bedarf verschick ich gern ein foto.

...zur Frage

Zahnarzt und Handschuhe

Mein Zahnarzt arbeitet in der Regel ohne Handschuhe und Mundschutz. Eine Bekannte war entsetzt darüber und ich frage mich und EUCH nun, ist das hygienisch oder würdet ihr meinen das ist nicht in Ordnung. Mich plagen jetzt arge Zweifel ob er sich auch nach jedem Patienten ordentlich die Hände wäscht und desinfiziert.

...zur Frage

Seife am Stück unhygienisch?

Kürzlich meinte eine Freundin von mir, bevor sie sich die Hände mit einer Seife am Stück wäscht (zB auf einer öffentlichen Toilette) wäscht sie sich lieber gar nicht die Hände. Sind solche Seifen wirklich unhygienisch? Ich hab mir da eigentlich noch keine Gedanken gemacht, aber sie meint da würde die Bakterien förmlich drauf sitzen...Was meint ihr????

...zur Frage

Sollte man sich nach dem nach Hause kommen immer die Hände waschen?

Ich bin verwirrt. Ich habe versucht meinen Kindern beizubringen, dass sie sich die Hände waschen, wenn sie heim kommen, um eventuell anhaftende Keime zu entfernen. Die meisten meiner Freunde mit Kindern finden das eher seltsam, weil ich dadurch die Kinder zu sehr verhätschele und nicht genug abhärte. Ist da was dran?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?