Wie oft zum Hautkrebs-Screening?

2 Antworten

Von den Krankenkassen bezahlt wird es alle zwei Jahre. Ob Du öfters, also vielleicht einmal jährlich, gehen solltest, richtet sich nach der Zahl Deiner Hautmale und ihrem Aussehen. Wenn Du also z. B. zahlreiche Leberflecken unterschiedlichsten Aussehens hast, prägst Du Dir am besten an Schautafeln ein, welche Veränderungen auf ein Melanom hindeuten könnten. Stellst Du dann so etwas fest, ist es besser, einmal zu früh und vergeblich beim Hautarzt vorstellig zu werden, als einmal zu spät. Aber es gibt auch andere Hautveränderungen, die bösartig sein können. Alles, was Dir "komisch" vorkommt, nässt, blutet o. ä., sollte Dich flugs zum Hautarzt treiben, unabhängig vom Ganzkörper-Screening! Und das gilt für jedes Alter. Die Kassen bezahlen den Check ab 35.

Ab einem Alter von 35 Jahren übernehmen die gesetzl. Krankenkassen alle 2 Jahre die Kosten für ein Haut-Screening zur Früherkennung von Hautkrebs. Bei familiär vorbelasteten Patienten oder entsprechenden Beschwerden kann diese Untersuchung auch früher durchgeführt werden. Man kann das Haut-Screening sowohl beim Hausarzt als auch beim Hautarzt machen lassen.

Gefühle?

Ich bin neu hier , habe eine, für mich peinliche frage. Ich bin nicht mehr ganz jung,

bin seit einigen jahren alleine, habe nun einen Mann kennengelernt, der mir eigentlich gut tut. Für ihn ist Sex auch in unserem Alter sehr wichtig.

Leider musste ich bei mir feststellen das sich bei mir kein Gefühl, schon gar kein Lustgefühl einstellte. Dazu muss ich sagen, das es seit die letzten Jahre meiner Ehe so ist. Er ist jetzt der erste Mann seit meinem Exmannin meinem Leben.

Was kann ich tun um das zu ändern? Der Satz, lass los oder schalte ab, sind leichter gesagt als getan. Gibt es irgent ein Medikament das mir helfen könnte ?

Danke

...zur Frage

Wie oft sollte man zum Hautscreening gehen?

Das Hautscreening wegen Hautkrebs wird ja nicht so oft von den Krankenkassen bezahlt, aber mal unabhängig davon, wie oft sollte man zum Screening, wenn man einen Beruf hat, bei dem man immer im Freien arbeiten muss und deshalb viel der Sonne ausgesetzt ist?

...zur Frage

Fett am Bauch abbauen?

Hallo zusammen, ich musste leider feststellen, dass ich bei eigentlich optimalem Gewicht (BMI schwankt zwischen 22.5 - 23.5 seit Jahren) immer mehr Fett am Bauch bekam. Das macht mir Sorge aber ich fühle mich auch unwohl dabei. Im TV wurde unlängst verkündet, dass es genetisch bedingt ist, d.h. ab einem "gewissen" Alter der Körper pro Jahr 2 % an Fett zulegt anstelle von Muskeln (bei gleichem Gewicht). Ich finde das mörderisch. Und warum lagert das denn am Bauch und nicht z.B. am A.... oder in den Beinen? Fehlkonstruktion der Evolution? Man liest ja auch, dass Fettabsaugen nichts bringt für die Gesundheit, weil sich das Fett zwischen den Organen ablegt und dieses ist angeblich gefährlich für diverse Krankheiten wie Diabetes, Schlaganfall, Herzinfarkt usw. Eine Evolution, die uns schaden will? Am A... hätte ich nichs gegen mehr Fett aber den runden Po muss man sich angeblich mit viel Training hart erarbeiten …. Kann mir jemand diese seltsame Logik erklären?

Danke und viele Grüsse

PapaMoll123

...zur Frage

Mein Gaumen Juckt Sehr?

Also Mein gaumen Juckt Sehr, Habe Such voll Oft Tränen ain Den Augen und Muss sehr oft niesen?

...zur Frage

Wie oft sollte man zur Hautkrebsvorsorge gehen?

Wie oft ist es sinnvoll zur Krebsvorsorge zu gehen, wenn es schon Fälle von Hautkrebs in der Familie gab?

...zur Frage

Muttermal-Screening- wie oft im Jahr?

Ich habe jede Menge Muttermale am ganzen Körper. Bis jetzt war ich noch nie beim Hautarzt, um die vielen Muttermale am Rücken, Bauch, Beinen,......kontrollieren zu lassen. Wie oft geht ihr im Jahr zum Muttermal-Screening?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?