Wie oft sollte man zur Hautkrebsvorsorge gehen?

2 Antworten

Hallo...Hautkrebs kann sich aus bisher harmlosen Pigmentmalen entwickeln.Daher sollte die Haut regelmäßig von einem Hautarzt untersucht werden! Regelmäßig heißt für mich:1x im Jahr zur Kontrolle und sofort bei uneinschätzbaren Hautveränderungen!Und ab:35.Jhr.alle 2.Jahre zum Vorsorge-Hautkrebs-Screening!LG

Wenn eine erbliche Vorbelastung besteht, dann würde ich jedes Jahr gehen und natürlich selber, bzw. den Partner am Rücken genau nachsehen lassen ob es Veränderungen gibt. Alles was sich plötzlich ändert oder unscharfe Ränder aufweist ist bedenklich einzustufen und muss untersucht werden, vor allem wenn die Hautstelle z.B. blutet.

Merkwürdiger Leberfleck - Hautkrebs?

In meiner Familie ist das normal das sich bei uns solche Leberflecken vererben. Also sowelche dir "rauskommen" und dann vom Arzt entfernt werden. Ich habe so ca. 3 von denen. 2 im Gesicht und ein ganz seltsamer auf der linken Hand. Er ist schon extrem dunkel geworden und wenn man rüberstreicht fühlt man schon das der rauskommt. Als ich beim Arzt war um mich zum wegmachen der Leberflecke zu erkundigen, sagte er ich solle zum Hautarzt gehen und ich solle aufpassen das es nicht noch anfängt zu jucken. Jetzt fängt es auch noch an zu jucken und als ich im Internet geguckt habe bin ich auf Hautkrebs gestoßen, welches die gleichen Anzeichen hat wie bei meinem Leberfleck. Ist das wirklich so gefährlich oder spricht noch nicht alles für Hautkrebs? Muss ich mir Sorgen mache

...zur Frage

Gutartiger und bösartiger Hautkrebs in der Familie

Hallo!

Es ist so dass ich mit 15 einen gutartigen Hauttumor hatte, einen Spitz-Nävus. Jetzt bin ich 21 und mein Vater hat vor zwei Jahren die Diagnose schwarzer Hautkrebs bekommen.

Stimmt es wirklich dass ich jetzt ein noch höheres Risko habe, dass ich auch an schwarzen Hautkrebs erkranke weil ich schonmal einen gutartigen hatte & mein Vater jetzt einen bösen Hautkrebs hat?

Eine zeitlang war es mir egal, bin trotzdem ins Solarium gegangen. Seit ich aber meine Opa leiden gesehen habe weil er Lungenkrebs hatte der überall metastasiert hat, denke ich anders und habe schon etwas Angst.

...zur Frage

Wie oft sollte man zum Hautscreening gehen?

Das Hautscreening wegen Hautkrebs wird ja nicht so oft von den Krankenkassen bezahlt, aber mal unabhängig davon, wie oft sollte man zum Screening, wenn man einen Beruf hat, bei dem man immer im Freien arbeiten muss und deshalb viel der Sonne ausgesetzt ist?

...zur Frage

Gibt es spezielle Vorsorgeuntersuchungen für Bauchspeicheldrüsenkrebs?

Bei meinem Mann in der Familie gab es in der Vergangenheit drei Fälle davon. Und wenn eseinmal diagnostiziert ist, ist die Prognose ja meist schlecht. Ich habe gehört, dass die Wahrscheinlichkeit zu erkranken höher ist, wenn man familiär vorbelastet ist. Jetzt mache ich mir natürlich sorgen. Kann man durch Vorsorgeuntersuchung das eher feststellen?

...zur Frage

Ist zu oft Sex ungesund?

Kann man wirklich so oft wie man will, mehrfach jeden Tag Sex haben und es ist immer noch gesund? Ich habe ja mal gehört, dass dabei auch Gehirnzellen kaputt gehen.

...zur Frage

Jedes Quartal zur Hautkrebsvorsorge gehen?

Wie oft soll man zur Hautkrebsvorsorge gehen? Was denkt ihr darüber? Danke für tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?