Wie oft sollte man eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt machen?

1 Antwort

Eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt ist schon eine andere "Gewichtsklasse", ist aber auch nicht bei jedem erforderlich. Wie bei allem anderen sind auch die Zähne bei jedem Menschen unterschiedlich empfindlich. Zweimal tgl. Zähne putzen sollte das MINDESTE sein, was man für seine Zähne tut. Bei einigen Menschen reicht das aber nicht, weil vll. der Zahnschmelz empfindlicher ist, weil sie Raucher sind oder weil sie andere Lebens- bzw. Ess-Gewohnheiten haben. Bei Frauen "leidet" die Zahngesundheit häufig wärend einer Schwangerschaft und so gibt es noch viele verschiedene Faktoren. Man sollte zu seinem Zahnarzt soweit Vertrauen haben dürfen, dass man sich darauf verlassen kann, wenn er eine prof. Zahnreinigung für nötig hält. In der Regel wird eine derartige Behandlung, wenn erforderlich, alle 6-9 Monate wiederholt, in Ausnahmen auch jährlich.

Werden die Zähne durch eine professionelle Zahnreinigung auch weisser?

Bekommt man durch eine professionelle Zahnreinigung eigentlich auch weissere Zähne?

...zur Frage

Zahnreinigung- Nur bei schlechten Zähnen nötig?

Meine Zähne sind in einem recht guten Zustand, bis auf kleinere Ablagerung. Dennoch überlege ich mal eine Zahnreinigung beim Zahnarzt machen zu lassen. Ist die eigentlich immer sinnvoll, oder eher etwas für schlechte Zähne oder auch bei Zahnerkrankungen?

...zur Frage

Professionelle Zahnreinigung - wirklich das Nonplusultra?

Seit einigen Jahren wird einem ja vom Zahnarzt immer wieder die PZR empfohlen. Ich habe sie noch nie machen lassen, da ich im Bekanntenkreis unterschiedliche Meinungen gehört habe (supertoll bis bringt nichts). Nun weiß ich nicht, was ich davon halten soll und ob ich sie überhaupt mal machen lassen soll. Immerhin kostet sie bei meinem Zahnarzt 90 Euro.

Meine Zähne sind bisher top, habe sie auch noch alle, obwohl ich im Rentenalter bin. Und eben genau das Alter war beim heutigen Kontrollbesuch (habe immer nur 1x jährlich den obligatorischen Kontrollbesuch beim Arzt) der Aufhänger, dass ich die Reinigung machen lassen soll, da ältere und alte Leute angeblich wieder verstärkt Karies bekommen würden und die Reinigung den Befall hinauszögert bzw. unterbindet.

Ich weiß nun gar nicht, was ich machen soll und bitte deshalb um Rat. Vielen Dank schon mal im Voraus! :)

...zur Frage

Backenzahn wackelt nach der Zahnreinigung?

Hey Leute, Ich habe bei mir vor gestern beim Zahnarzt eine Zahnreinigung machen lassen. Das Zahnfleisch war ein bisschen entzündet und es blutete ein wehnig. Nun habe ich bemerkt, dass mein Backenzahn ein bisschen wackelt wen ich mit der Zunge dran komme. Ist das normal und der Zahn wird wieder von alleine fest oder sollte ich nochmal zum Zahnartzt gehen? Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Reicht die professionelle Zahnreinigung einmal im Jahr?

Ich habe leider viele Füllungen im Mund, trotz guter und regelmäßiger Pflege (das sagt sogar mein Zahnarzt). Trotzdem hat sich bei mir der Rhythmus von 1x jährlicher Zahnreinigung durchgesetzt. Ich habe noch nicht nachgefragt, aber wäre es für meine Zähne nicht vielleicht sogar sinnvoll 2x im Jahr zur Reinigung zu gehen? Das ist doch eine private Leistung. Natürlich zeugt das von Ehrlichkeit meines Zahnarztes, aber gleichzeitig will ich auch nicht zu übervorsichtig wirken.

...zur Frage

Zahn versiegeln - wie oft ?

war gestern beim Zahnarzt; hatte vergessen ihn zu fragen: "Wie lange hält denn so eine Versiegelung" - vielleicht könnt ihr mir ja helfen - Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?