Wie oft sollte man eine Haarkur anwenden?

2 Antworten

Hallo, mein Frisör meinte, dass es vollig reicht alle 10 Tage eine Haarkur anzuwenden. Sie sollte nur auf die Längen aufgetragen werden, die Haare auf dem Oberkopf also der Ansatz werden nicht so sehr beansprucht, sind meistens am gesundesten und benötigen keine Kur. Probier mal die Garnier Fructis night repair sprüh-kur oil repair. Die wird vor dem Zubett-gehen aufgesprüht und am nächsten morgen sind die Haare glänzend und nicht beschwert.

Hi, also ich wende eigentlich einmal in der Woche eine Haarkur an. Das bekommt meinen Haaren ganz prima. Ich verwende immer eine Haarkur von Guhl. Aber das ist Geschmackssache und hängt auch von deiner Haarstruktur ab.

Kopfhaut juckt stark und ist schuppig

Hallo! Ich habe ein starkes Problem mit meiner Kopfhaut. Ich bin männlich und 20 Jahre alt.

Meine Kopfhaut ist schon seit längerem trocken und mittlerweile auch ziemlich schuppig. Wenn ich meine Haare kämme ist es sehr schlimm weil die ganzen Haare dann voll mit dem zeug ist und es kaum zu übersehen ist weil ich dunkles Haar habe. Schon allein wenn ich mit dem Finger nur an einer Stelle leicht reibe, wird es schon schuppig. Ich habe viele Anti-Schuppen Shampoos ausprobiert die aber nicht geholfen haben. Ich habe auch schon einen Termin vereinbart beim Hautarzt, dieser ist aber erst am 27. November weil es früher nicht geht. Bis dahin dauert es aber ja noch und ich bin auf der suche nach etwas womit ich bis zu diesem Termin etwas ruhe bekomme von dem Problem.

Bevor ich weiter klage möchte ich hinzufügen dass mein Haar oft mit Hitze belastet wird, da ich von Natur aus sehr Krause Haare hab und oft mit einem mini Glätteisen die Haare in Form bringen möchte, weil ich ansonsten keine andere Wahl habe sie zu stylen und nicht jeden Tag mit Mütze rumlaufen möchte. Ich bin mir bewusst das dies der Auslöser sein könnte.

Ich habe schon sämtliche Foren abgesucht um heraus zu finden welches Mittel bzw. Shampoo am besten gegen Trockene Kopfhaut/Schuppen hilft. Jedoch sagt jeder etwas anderes, und ich kann mich nicht entscheiden welches Mittel das beste ist. Ich würde gerne wissen ob mir BITTE jemand helfen kann und mir vorschlagen kann was ich anwenden könnte. Ich habe daran gedacht SebaMed Shampoo zu besorgen, aber habe auch wiederum gehört das es nicht gegen die trockenen Schuppen hilft.

Vielen Dank im vorraus.

...zur Frage

Was sagt das kleine Blutbild aus?

Um einen ersten Eindruck vom Gesundheitszustand eines Patienten zu bekommen macht ein Arzt oft erst einmal das kleine Blutbild. Was sagt dieses Blutbild aber wirklich aus?

...zur Frage

Wie oft darf ich ein ABC-Pflaster anwenden?

Ich klebe mir bei Rückenschmerzen gerne ein Wärmepflaster auf den Rücken. Darf ich das regelmäßiger machen oder ist das dann schädlich? Bei mir kommt das etwa 2x im Monat vor.

...zur Frage

Abnehmkur mit 17!? wer hat erfahrungen?

Also ich bin 17 und habe Probleme mit meinem Gewicht ... ich möchte gerne eine Kur machen bevor ich 18 bin. ich werde in 10 Monaten 18 und möchte das gerne noch davor schaffen. =) ich hab das Abnehmen auch schon anders versucht mit diäten und so weiter sport... bloß habe ich für den sport nicht immer so viel zeit leider:( Naja... ich zudem auch noch eine Schildrüsenunterfunktion und somit fällt mir das abnehmen noch schwerer. Unteranderem bin ich wegen meinem Gewicht auch in Psychotherapie... Ich hoffe ihr könnt mir hier Eure Erfahrungen und Empfehlungen von der KUR mitteilen:) sehr lieb wäre es auch wenn ihr vllt den ungefähren abllauf mitteilt und in welche einrichtung ihr für die kur gegangen seit=) und ob man das ohne Mutte rmachen kann:) dankee<3

...zur Frage

Hilft Brokkolisamenöl um die Haare geschmeidig zu machen?

Habe heute im Bio Markt ein Brokkolisamenöl gesehen dass die Haare geschmeidig und glänzend machen soll. Habe leider oft trockende Haare und würde mir das gerne mal holen. Wer kennt es? hilft es wirklich?

...zur Frage

Passagesalz auch ohne Fastenkur?

Ich habe schon öfter gelesen, dass Fastenkuren gut für den Körper sein sollen. Ich glaube nicht, dass ich das durchhalten würde. Zur so einer Kur gehört ja auch oft wohl eine Darmreinigung mit Passagesalz. Kann man das auch einfach so anwenden, ohne das man gleich hungert oder nur Brühe und Tee trinkt? Zum Beispiel wenn man öfter mal Blähungen von Sachen wie Kohl und Knoblauch hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?