Wie oft sollte man Aspirin nehmen?

3 Antworten

Aspirin ist in erster Linie ein Schmerzmittel und sollte - trotz seiner entzündungshemmenden und fiebersenkenden Wirkung - nicht als "Allheilmittel" mißbraucht werden - schon gar nicht prophylaktisch! In diesem Sinne solltest Du Aspirin weder täglich noch prophylaktisch nehmen. Und eine aufkommende Erkältung - besonders, wenn sie nicht fieberhaft ist - kann man mit allerlei anderen Mitteln wirkungsvoll bekämpfen.

Bitte überdenke mal kritisch Dein Einnahmeverhalten gegenüber Tabletten. Nimmst Du eigentlich Aspirin mit Coffein? Du wärest leider nicht der/die Erste, die den schnellen und unbedachten Griff zur Tablette mit Medikamenten-Kopfschmerz und/oder Medikamentenabhängigkeit bezahlt. Von den Magenbeschwerden, die Dir speziell Aspirin auf Dauer bescheren kann, will ich jetzt mal gar nicht groß sprechen.

Hi, vorrangig sollte man meiner Meinung nach auch Medikamente verzichten. Daher empfehle ich Aspirin nur zu nehmen, wenn es sich nicht mehr vermeiden lässt und wenn der Kopfschmerz zu groß ist. Eine Erkältung sollte man meiner Meinung nach auskurieren, das hilft besser.

Oft werden erhalten ältere Personen mit ASS eine Dauermedikamentation. Durch die Blutverdünnende Wirkung soll Schlaganfällen oder Herzinfarkten vorgebeugt werden. Wird regelmäßgi ASS eingenommen, dann nur aufgrund der Empfehlung des Arztes mit besonderer Begründung. Nicht nur so weil es gut tun könnte!

Das Mittel hat schließlich auch viele Nachteile: ASS wirkt ototoxisch, d.h. es kann eine schädigende Wirkung auf das Ohr ausüben. Blutverdünnende Wirkung hemmt die Blutgerinnung: von Operationen und Zahnbehandlungen muss es abgesetzt werden. Bei einem Unfall kann es zu Problemen kommen, die Blutung zu stoppen, usw.

Darum: nicht auf eigene Faust! Wenn überhaupt, dann nur auf Anraten des Arztes. Wenn mir mein Hausarzt ASS verschreiben würde oder mit empfehlen würde, es regelmäßig einzunehmen, würde ich erst mal nachfragen, mit welcher Begründung. Ich würde mir auch eine 2. Meinung einholen. Es ist immer noch ein Unterschied, ob man Tabletten kurzzeitig einnimmt oder auf Dauer.

Darf ich Aspirin nehmen?

Ich nehme zur Zeit vorübergehend Prednisolon ein. Ich hatte heute den ganzen Tag mit Kopfschmerzen zu kämpfen und wollte fragen, ob ich Aspirin einnehmen darf oder ob sich das vielleicht nicht mit dem Prednisolon verträgt?

...zur Frage

Wie oft Aspirin Plus C?

Als ich nach Weihnachten eine leichte Grippe hatte litt ich unter extrem starken Kopfschmerzen. Ich habe dann Aspirin Plus C genommen, hatte jedoch Bedenken, dass ich es zu oft nehme und wollte es nicht mehrmals am Tag nehmen. Wie oft und über wie viele Tage ist es ok wenn man Aspirin Plus C nimmt?

...zur Frage

Kann ich mit Aspirin Kopfweh beim Bergsteigen vorbeugen???

Wenn ich in Höhen über 3000 Metern Schlafe bekomme ich oftmals Kopfweh. Nun haben wir eine Tour in die Monte Rosa Gruppe geplant und werden in noch größeren Höhen schlafen. Ist es da eine gute Idee schon prophylaktisch, also vor dem Schlafengehen eine ASS zu nehmen?

...zur Frage

Mein Kopf pocht und dann seh ich oft auch schlecht!

Wenn ich Kopfschmerzen habe, pocht der in letzter Zeit mehr als sonst. v.a. im Bereich der Schläfen. Meistens habe ich dann auch irgenwelche Sehstörungen dazu. Das hatte ich bisher noch nicht. Ich fühle mich dann gar nicht gut. Normalerweise nehme ich immer Aspirin wenn ich Kopfschmerzen habe, aber das hilft dann nicht. Was könnte ich nehmen, das besser hilft?

...zur Frage

Kann Aspirin Brausepulver bei normalen Kopfschmerzen verwendet werden?

Hatte vorhin ziemliche Kopfschmerzen aber keine schmerztabletten mehr im Hause. Lediglich Aspirin Brausepulver, das man wegen Erkältungskrankheiten nehmen kann, hatte ich noch. Ich habe ein Tütchen davon eingenommen, ist das in Ordnung?

...zur Frage

Aspirin oder Paracetamol?

Nimmt man Paracetamol nur, wenn man Aspirin mit ASS nicht so gut verträgt (Magenprobleme), oder wann ist das eine oder das andere Schmerzmittel besser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?