Wie oft pro Woche Yoga?

4 Antworten

Als ich mit Yoga angefangen habe, habe ich meine Praxis aufgebaut bis auf 3x die Woche -- zweimal die Woche im Yogazentrum und einmal für mich alleine zuhause. Das war für mich als Anfänger (sagen wir mal ab den dritten Monat) ideal. Wenn man sich die Erfahrung gemacht hat, Yoga jeden Tag über einen gewissen Zeitraum zu praktizieren -- wie während einer Yogalehrer-Ausbildung -- möchte man nicht wieder zurück auf nur 3x die Woche. Aber 3x die Woche ist für die meisten Menschen schon sehr gut. Meine persönliche Empfehlung: wenn es Dir Spass macht, dann so oft wie du kannst. Hier Infos über "Einführung in Yoga", ein schönes Buch für Anfänger, und ein Yoga-CD für die Praxis zu Hause: http://www.sivananda.eu/de/sivananda-yoga/buecher-und-cds.html

Hallo...ich stimme @Lena101 zu>>> es soll kein "Muß" sein sondern Freude bringen! Wichtig ist das regelmäßige Üben >>> und das muß nicht 5.Tage in der Woche sein!1-2x pro Woche denke ich ist okay!Hast Du es denn schon unter Anleitung eines erfahrenen Lehrers betrieben um es jetzt alleine weiterzuüben ? Das ist wichtig! LG und viel Spaß! A.H

Ist Yoga gut geeignet zur Dehnung der Muskulatur?

Hallo ich habe einen leichten Beckenschiefstand und der Orthopäde hat mir Yoga empfohlen. Ich dachte Yoga ist zur Entspannung gut geeignet. Ich kann mir nicht vorstellen, dass mit Yoga die Muskulatur zu dehnen ist...... Dehnt Yoga wirklich die Muskeln?

...zur Frage

Wie oft Fleisch pro Woche?

Wie oft sollte man in der Woche Fleisch essen, um den Körper einerseits mit den wichtigen Stoffen zu versorgen, aber eben auch nicht ungesund zu leben?

...zur Frage

Kann dies eine Herzmuskelentzündung sein?

Hallo , ich hätte mal eine Frage .

Ich bin jetzt seit knapp 1 Woche und 1 Tag erkältet . Das ist schon komisch da ich eigentlich meistens nicht so lange eine Erkältung habe aber naja . Ich hatte generell eigentlich nur husten und eine laufende Nase . Von Dienstag bis Samstag war es dann aber sehr schlimm und mir war auch zwischenzeitlich oft schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen . Ich hatte am vergangen Mittwoch 2 schulsportstunden und bin dann auch noch für 1 1/2 Stunden im Fitnessstudio gewesen ( ich weiß war nicht so eine gute idee ) , zudem war ich Samstag und Sonntag auch nochmal für jeweils 1 1/2 Stunden da . Seit Donnerstag merke ich das ich oft Druck in meinen Brustkorb habe , auch im Liegen wenn ich nichts mache manchmal tief einatmen muss weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen , nach leichten Anstrengungen ( wie Treppen steigen oder aufstehen ) erschöpft bin und total müde obwohl ich eigentlich ausreichend schlafe . Meine Erkältung wird zwar besser aber meine anderen Beschwerden bleiben gleich und werden nicht besser .Nun wollte ich fragen ob dies eine Herzmuskelentzündung sein könnte da mir oft gesagt wurde das man diese nach dem Sport mit Erkältung bekommen könnte . Vielen Dank im Voraus für die Antwort .

...zur Frage

Wie oft und wie viel Chlor schadet der Haut?

Wie oft kann man pro Woche schwimmen gehen,wie oft darf man der Haut das Chlorwasser im Schwimmbad zumuten? Ist das Chlorwasser ungesund für die Haut?

...zur Frage

Kann Yoga Verspannungen lösen?

Kann ich mit Yoga auch Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich lösen? Wie oft müsste ich Yoga in der Woche machen, damit es eine Wirkung zeigt?

...zur Frage

Wie oft darf man maximal in die Sauna pro Woche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?