Wie oft pro Woche Yoga?

4 Antworten

Als ich mit Yoga angefangen habe, habe ich meine Praxis aufgebaut bis auf 3x die Woche -- zweimal die Woche im Yogazentrum und einmal für mich alleine zuhause. Das war für mich als Anfänger (sagen wir mal ab den dritten Monat) ideal. Wenn man sich die Erfahrung gemacht hat, Yoga jeden Tag über einen gewissen Zeitraum zu praktizieren -- wie während einer Yogalehrer-Ausbildung -- möchte man nicht wieder zurück auf nur 3x die Woche. Aber 3x die Woche ist für die meisten Menschen schon sehr gut. Meine persönliche Empfehlung: wenn es Dir Spass macht, dann so oft wie du kannst. Hier Infos über "Einführung in Yoga", ein schönes Buch für Anfänger, und ein Yoga-CD für die Praxis zu Hause: http://www.sivananda.eu/de/sivananda-yoga/buecher-und-cds.html

Hallo...ich stimme @Lena101 zu>>> es soll kein "Muß" sein sondern Freude bringen! Wichtig ist das regelmäßige Üben >>> und das muß nicht 5.Tage in der Woche sein!1-2x pro Woche denke ich ist okay!Hast Du es denn schon unter Anleitung eines erfahrenen Lehrers betrieben um es jetzt alleine weiterzuüben ? Das ist wichtig! LG und viel Spaß! A.H

Wie oft und wie viel Chlor schadet der Haut?

Wie oft kann man pro Woche schwimmen gehen,wie oft darf man der Haut das Chlorwasser im Schwimmbad zumuten? Ist das Chlorwasser ungesund für die Haut?

...zur Frage

Rückenschmerzen bzw. Stechen im Rücken vom Yoga?

Hallo, seit 3 Tagen habe ich so ein Stechen im Rücken im unteren Bereich, nachdem ich den Pflug (Yoga) gemacht habe. Normalerweise vergeht der Schmerz nach einer Nacht, aber diesmal nicht. So langsam fange ich an, mir Sorgen zu machen. Hat jemand damit Erfahrung?

Danke für Antworten, HerrLehmann

...zur Frage

Wie oft Wechselduschen um Erfolg zu haben?

Um die Infektabwehr zu stärken, gerade vor dem Winter, möchte ich gerne Wechselduschen machen. Wie oft muss das pro Woche sein, damit der Körper mit mehr Abwehrkräften reagiert?

...zur Frage

Wieder normal essen !

Hallo Ich möchte (wiedereinmal) was von euch wissen: Also ich hab eine 'Diät' gemacht wo ich pro tag nur 800-1000 kcal gegessen habe. Hab mein Traumgewicht erreicht und bin sogar 2kg darunter... Das will ich natürlich zunehmen. Nun hab ich aber ein Problem, und zwar : ich möchte unbedingt wieder normal essen ohne dass ich ein schlechtes gewissen habe da ich extreme angst vor einem JoJo Effekt habe ! Ich bin mittlerweile schon auf 1200 kcal pro tag und nehme eigentlich nicht zu.. Ich möchte so gerne wiedereinmal mit freunden Pizza essen gehen oder einen Eisbecher aber ich kann nicht weil ich alle Kalorien die ich pro tag esse zähle.. Und da komm ich schon ziemlich schnell auf meinen -derzeitigen- """BEDARF""". Ich mache ungefähr 2x die Woche Ausdauersport (Radfahren) und nun will ich mit ein bisschen mit Yoga anfangen. Wie kann ich mir das blöde kalorienzählen abgewöhnen ? :( Liebe Grüße

...zur Frage

Ab wann spricht man vopn Verstopfung?

Hallo,

ich habe in letzter Zeit ein bißchen Probleme mit meiner Verdauung, nicht schlimm, aber schon seltener als sonst. Ab wann spricht man eigentlich von Verstopfung? Wie oft Stuhlgang pro Woche ist noch normal bzw. nicht mehr normal?

...zur Frage

Wieviel rotes Fleisch soll man pro Woche essen?

Oft hört man, dass man rotes Fleisch essen soll z.B. gegen Eisenmangel. Dann heißt es wieder bloß nicht zuviel. Was ist nun gesund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?