Wie oft kann man sich pro Jahr röntgen lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich sind Röntgenstrahlen immer mit Vorsicht zu genießen. Jedoch gibt es Vor- und Nachteile, die man immer abwägen sollte. Wichtig ist zu wissen, dass es unterschiedliche Röntgenstrahlen gibt. Ich habe jahrelang als medizinische Fachangestellte den Röntgenbereich in einer Praxis geleitet, und mir haben die Menschen oft die Frage gestellt, ob es nicht schädlich ist, wenn man geröngt wird. Natürlich ist jeder Mensch verschieden und daher gilt es ein Gespür zu haben, auf den Menschen einzugehen. TATSÄCHLICH bekommt jeder Mensch ununterbrochen Strahlung ab!!! Alleine schon von der Sonne. Denn sie strahlt alles an. Wenn man mit dem Flugzeug fliegt erhält man vergleichbare Strahlendosen wie bei Röntgenaufnahmen oder durchaus höher... sprich je näher man der sonne ist, desto höher ist die Strahlung. ABer trotzdem solltest du so entscheiden wie du dich fühlst, es kommt ja auch auf die Art der Behandlung an! Alles jute!

Es wird ja nie zum Spaß geröngt, sondern nur wenn eine rechtfertigende Indikation da ist. Die Belastung für den Körper ist bei einem Zahnfilm sehr gering. Es ist was anderes, wenn man jetzt am Körper geröngt wird. Doch der Mensch ist jeden Tag einer gewissen Strahlung ausgesetzt. Und es passiert auch nichts. Deshalb, kannst du dich ohne größere Bedenken röntgen lassen, wenn es sein muss.

Gesundheitliche Schäden sind davon nicht zu erwarten.Es ist immer noch weniger Strahlung als wenn Du ein CT oder einen Transatlantikflug hinter Dir hättest.Aber ist klar daß man sich dem trotzdem nicht aussetzten muß wenn es nicht nötig ist.

ICh würde mich auch so wenig wie möglich Röntgen lassen außer wenn es nicht anderst geht. Du kannst dir ja auch mal einen Röntgenpass zulegen wo dokumentiert wird wann wo und wie oft du schon geröngt worden bist. Viellecht hast du ja auch noch nicht so alte Bilder von deinen Zähnen wo er sich wenn er sie braucht zumindest einen Überblick verschaffen kann. Aber mit so einem Röntgenpass behält man den Überblick und kann ihn auch dem Arzt vorlegen.

Möglichst selten. Zwei mal wurdest du schon geröngt, dann kann der Zahnarzt noch warten, bis du zur nächsten Routineuntersuchung kommst. Oder hast du ungeklärte Zahnschmerzen? Dann wäre es natürlich etwas anderes.

Was möchtest Du wissen?