Wie oft kann man im Jahr fasten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallööchen,

  1. du kannst sooft fasten, wie du willst, und

  2. dich dabei wohlfühlen !!!

  3. es ist erstaunlich, mit wie wenig nahrung wir gut leben können

  4. ausreichend trinken ist jedoch notwendig und nährstoffe brauchen wir auch

  5. also enzyme, mineralien, aminosäuren, vitamine und co. mikronährstoffe etc.

  6. das bekomme ich mit SAFTFASTEN.

  7. obst und gemüse (salate) haben alles, was wir brauchen, um

  8. neue gesunde zellen zu bauen

  9. alles gute

Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto bei Ramadan

Hallo liebe Lese und Leserinnen,

Wir haben jetzt den Monat Ramadhan (Fastenmonat). Seit knapp 2,5 - 3 Jahren habe ich eine Schilddrüsenunterfunktion, nehme dafür 88 Thyroxin,anfangs waren es noch 75mikrogramm. Wenn ich faste,habe ich meist trockenen Mund, oft niedrigen Blutdruck,müdigkeit (ist aber normal), aber mein Kopf brummt nicht nach Hunger , letztes Jahr war das eigentlich schwerer. Sollte ich das Fasten lieber sein lassen, zudem hat meine MUTTER HASHIMOTO, sie nimmt auch 88er Thyroxin und fastet ebenfalls. Wie siehts mit Ihr aus,darf sie Fasten,spricht sich was dagegen? Schilddrüse/Nebenniere bezogen

Ich habe im Internet nur folgendes entdecken können: Zitat: "Damit Schilddrüsenhormone richtig verarbeitet werden können, benötigt der Körper das Stresshormon Cortisol. Cortisol wird in den Nebennieren (genauer: Nebennierenrinde) ausgeschüttet, vor allem in Stresssituationen. Bei Schilddrüsenpatienten sind meistens die Nebennieren geschwächt, so dass zusätzlicher Stress - wie es das Fasten für den Körper darstellt - die Nebennieren noch mehr belastet und entweder nicht genügend Cortisol zur Verarbeitung der Schilddrüsenhormone oder zur Stressbewältigung zur Verfügung steht. Diese Situation ist für den Betroffenen extrem schlecht, da dieser Zustand Symptome hervorruft. Kopfschmerzen ist z. B. nur ein Symptom. Du solltest also unbedingt auf das Fasten verzichten und regelmäßige Mahlzeiten zu Dir nehmen!" Zitat ende, Quelle : http://www.gutefrage.net/frage/fasten-b ... erfunktion

Ist es wirklich so schlimm, so dass die Eigenproduktion sich lahmlegen würde etc..,weil man keine Nahrung und Flüssigkeit zu sich genommen hat zwischen einm Zeifenster von 05:00- 22:00 Uhr, bei einer Fastenzeit von 30 Tage.

ich bedanke mich im voraus

...zur Frage

Wie oft im Jahr sollte man sich maximal röntgen lassen?

Zur weiteren Befunderhebung ist es ja oftmals sehr hilfreich sich auf die Strahlendiagnostik zu verlassen, aber sie hat ja ohne Zweifel auch Nebenwirkungen. Wo liegt denn die Obergrenze der Strahlenbelastung im Jahr?

...zur Frage

Carotin-Tabletten vorm Sonnenbaden

Hallo, meine Freundin nimmt eigentlich jedes Jahr ab dem Frühjahr Beta-Carotin-Tabletten, um ihre Haut auf die Sonne im Sommer vorzubereiten. Sie meint, dass sie seit sie das macht weniger Sonnenbrand bekommt und auch schneller braun wird. Kann das sein? Ist es denn sinnvoll, die Tabletten schon im März zu nehmen? Hat die Haut da im Juli noch was davon? Anstatt Tabletten zu schlucken kann man sicher auch Möhren essen, oder? Welche Lebensmittel sind noch gut für die Haut?

...zur Frage

Wie oft kann ich zum Blutspenden?

Nächste Woche gehe ich zum ersten mal zum Blutspenden. Wenn ich gut damit zurecht komme, möchte ich regelmäßig zum Blutspenden. Gibt es eine Faustregel, wie oft ein Erwachsener zum Blutspenden gehen kann im Monat oder im Jahr????? Freue mich auf Infos.....

...zur Frage

Wie schädlich ist es, Teig roh zu essen

Meine Kinder und ich backen in der Weihnachtszeit Plätzchen. Weil nicht das ganze Jahr über Weihnachten oder Advent ist, bin ich da ein bisschen nachlässiger. Allerdings naschen meine Kinder den Plätzchenteig sehr gerne roh. Wie gefährlich ist das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?