Wie oft darf man Koffein Tabletten nehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Koffeintabletten sollten keine Dauerlösung sein

Sie können einen gesunden und guten Schlaf nicht über längeren Zeitraum ersetzen. Punktuell eingesetzt, helfen sie. Wer sie auf Dauer einsetzt, der unterdrückt längerfristig die natürliche Schutzfunktion seines Körpers, die ihn vor Überlastung bewahrt, und gönnt seinem Körper keine ausreichend großen Regenerationszeiten. Und er verstärkt die Ausbildung einer Koffeintoleranz, verringert also die Wirksamkeit der Tabletten, was zu einem Aufschaukelungsprozess führen könnte: Weniger Wirkung der einzelnen Tablette, mehr Tablettenkonsum! Bei hohem Konsum über längeren Zeitraum kann es zu Entzugserscheinungen kommen, falls die Tabletten irgendwann abgesetzt werden: etwa zu Nervosität, Kopfschmerzen oder nervlichen Störungen. Nutzen Sie koffeinhaltige Produkte wie Koffeintabletten deshalb mit Bedacht, vielleicht für besonders schöne Momente, in denen Ihnen irgendwie so gar nicht die Lust auf Schlaf kommt? Aber vergessen Sie nicht: Lassen Sie auch die schönste Party irgendwann einmal zu Ende gehen, um sich mal ein paar Stunden richtig auszuschlafen. Dann macht auch die nächste Party wieder mehr Spaß.

http://www.koffeintabletten.de/tipps.html

Eine Coffeintablette enthält 200mg Coffein, das entspricht ca. 3 - 4 Tassen Kaffee. Ob das gesund ist, bleibt dahingestellt. Vielleicht kannst du ja erst mal zu einer halben Tablette übergehen.

Bei Überdosierung von Coffein(Dosen über 1 g) treten Erregungserscheinungen, stark beschleunigter Puls und Extrasystolen auf.

Was möchtest Du wissen?