Wie oft darf ein Zahnarzt die Schneidezähne reparieren?

2 Antworten

Hallo S. ..,

es ist so die Kasse zahlt einen Festzuschuss für eine Behandlung. Ja und dies nicht nur alle drei Jahre! Es gilt auch
Man kann im SGB 5 § 136 b u.a. folgendes lesen

2) Der Gemeinsame Bundesausschuss hat auch Qualitätskriterien für die Versorgung mit Füllungen und Zahnersatz zu beschließen. Bei der Festlegung von Qualitätskriterien für Zahnersatz ist der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen zu beteiligen; die Stellungnahmen sind in die Entscheidung einzubeziehen. Der Zahnarzt übernimmt für Füllungen und die Versorgung mit Zahnersatz eine zweijährige Gewähr. Identische und Teilwiederholungen von Füllungen sowie die Erneuerung und Wiederherstellung von Zahnersatz einschließlich Zahnkronen sind in diesem Zeitraum vom Zahnarzt kostenfrei vorzunehmen. Ausnahmen hiervon bestimmen die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung und die Spitzenverbände der Krankenkassen gemeinsam und einheitlich. § 195 des Bürgerlichen Gesetzbuches bleibt unberührt. usw..

Das heißt in Deinem Fall der Zahnarzt will Dich schlicht um die Garantie bringen die er zwei Jahre zu leisten hat. Eine Füllung müsste im Normalfall über Jahre halten. Eine andere Geschichte ist natürlich wenn die Füllungen so riesig werden das eigentlich eher eine Krone sinnvoll wäre.

Ich würde hier einmal mit der Krankenkasse sprechen - dass Du dann sagen kannst auch die Krankenkasse ... wenn es andere Unklarheiten gibt kann man sich auch einmal an die Verbraucherzentrale bzw. an die Unabhängige Patientenberatung (UPB) wenden !

VG Stephan

PS. Ich habe noch etwas zu Deiner zweiten Frage geschrieben auch wenn der Winter vorbei ist.

Frage Doch einfach mal bei Deiner Krankenkasse nach, ob das so stimmt. Mein Mann war vor einigen Monaten, weil ein Stück Zahn abgebrochen war, bei einem Zahrarzt, der ihm eine zusätzliche Eigenrechnung über 70,00 schickte, mit der Begründung, das würden die Kassen nicht komplett bezahlen. Leider hat diese Reparatur ganze drei Tage gehalten und er ist dann nochmal zu einem Arzt, der ihm diese Zahnsanierung für ihn persönlich völlig kostenfrei und gut gemacht hat. Es gibt - die Erfahrung haben wir gemacht - eine Menge Zahnärzte, die zusätzlich den Patienten abzocken. lg Gerda

Suche Hausmittel gegen Zahnstein?

Hallo, an meinen unteren Schneidezähne habe ich Zahnstein. Ich gehe zwar immer wieder mal zum Zahnarzt und lasse den Zahnstein entfernen. Jedoch kommt er immer wieder. Könnt ihr mir mal ein hausmittelk gegen Zahnstein empfehlen?

...zur Frage

Kann man weggeputzten Zahnschmelz wieder reparieren?

Wenn durch das Zähneputzen der Zahnschmelz abgeputzt wurde, kann der Zahnarzt den Zahnschmelz irgendwie wieder aufbauen? Was passiert, wenn der Zahnschmelz nicht wieder aufgebaut werden kann? Gibt es dann Karies?

...zur Frage

Löst sich mein Zahn auf?

Meine Schneidezähne sind an der unteren Kante ganz durchsichtig. Das habe ich erst neulich entdeckt. Jetzt habe ich Angst ,dass das immer schlimmer wird und sie unten abbrechen oder sich langsam auflösen. Was kann ich dagegen tun? Kann man das beim Zahnarzt behandeln lassen?

...zur Frage

Müssen meine Weisheitszähne wirklich raus?

Hallo, ich habe schon von verschiedenen Ärzten mitgeteilt bekommen, dass meine Weisheitszähne raus müssten. Die Unteren liegen angeblich ungünstig und würden schon bald Probleme machen. Die Oberen hätte noch etwas Zeit, da sie noch klein und tief im Knochen sind, allerdings wäre es besser, wenn ich sie gleich mit den Unteren entfernene würde, dann hätte ich es hinter mir.

Ich habe insgesamt drei Ärzte gefragt und jeder ist dieser Meinung und dennoch bin ich mir da wahnsinnig unsicher. Der erste Arzt (Kieferchirurg) sagte nur, dass sie raus müssen. Warum, wieso, weshalb hat er nicht erwähnt und ansonsten ist er auch gar nicht weiter darauf eingegangen, hat mir dann nur gleich den Zettel mit dem Termin für die OP in die Hand gedrückt und das war es. Der zweite (Zahnarzt) hat diesbezüglich nicht eindeutig Stellung bezogen und ist auf meine Fragen (Ob sie jetzt schon schädigen oder schieben. Ob sie das in absehbarer Zeit tun werden. Was passiert wenn ich sie drin ließe,.) gar nicht eingegangen und sagte nur immer wieder, dass es "sinnvoll" wäre alle vier zu entfernen. Der dritte (Kieferorthopäde, bei dem ich auch in Behandlung bin) hat dazu schon deutlicher Auskunft gegeben. Von ihm kam auch die Info, dass die Unteren ungünstig liegen und bald schon Probleme machen würden/könnten. Und ich sie mir deshalb entfernene lassen sollte, da ich demnächst auch eine feste Spange bekomme.

Ich habe es mir drei mal bestätigen lassen und trotzdem bin ich mir einfach nicht sicher, ob ich sie mir entfernene lassen soll. Ich habe auch eine Kopie meines Röntgenbildes vom Kieferorthopäden, aber ich bin kein Arzt und kann deshalb auch nicht sagen, ob sie raus müssten. :/

Ich weiß jetzt auch gar nicht genau, was ich mir hier von euch erwarte, aber kennt sich vielleicht jemand mit Röntgenbildern aus und kann mir sagen, ob ich sie wirklich entfernen lassen sollte?

Danke. :*

...zur Frage

Immer beim Zahnarzt gewesen, jetzt sagt ein Arztkollege, ich hätte furchtbare Zähne!

Hallo, ich bin umgezogen und habe aus diesem Grund den Zahnarzt wechsel müssen. Das letzte Mal war ich anfang Februar bei meinem vorherigen Zahnarzt. Der meinte, einige Zähne wären etwas angeschlagen, aber das wäre mit elmex Gelee noch in den Griff zu bekommen.

Ich putze regelmäßig die Zähne (2x täglich) und 1x in der Woche mit elmex Gelee.

Ein Zahn im vorderen Bereich ist kariös, das kann ich im Spiegel sehen, aber alle anderen sehen nicht anders aus, als vor einem 3/4 Jahr. Schmerzen habe ich auch keine.

Weil ich 2x im Jahr zum Zahnarzt gehe und auch die Stelle vorne versorgt haben wollte, war ich jetzt an meinem neuen Wohnort bei einem neuen Zahnarzt. Der hat die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und von einer "Katastrophe" in meinem Mund gesprochen. 7 Zähne sind angeblich betroffen, bei 2 Zähnen hätte er im Röntgenbild gesehen, dass eine Wurzelbehandlung nötig sei... Ich war regelmäßig bei den Untersuchungen. Es kann doch nicht sein, dass Karies nicht auffällt bis man direkt eine Wurzelbehandlung machen muss?!

Kann ich mir durch einen weiteren Arzt ein Urteil einholen lassen? Wird das von der Krankenkasse bezahlt oder ist das mein privates "Vergnügen"? Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

...zur Frage

Zähne aufhellen trotz Füllung/Krone?

Hallo Community. Ich habe eine Frage zum Aufhellen der Zähne. Wenn man das jetzt klassisch beim Zahnarzt machen lässt, ist es dann ein Problem, Füllungen und Kronen zu haben? Also ich habe halt links oben an den Backenzähnen 2 Kronen (also perfekt auf meine jetzige Zahnfarbe abgestimmt) und desweiteren habe ich auch einige Füllungen an den hinteren Zähnen oben und unten. Was auch ziemlich blöd ist: An den unteren Schneidezähnen hatte ich Schmelzflecken, die mir der Zahnarzt einfach auch gefüllt hat. Ich will schon lange meine Zähne aufhellen lassen (ein wenig), aber ich weiß nicht, ob das unter den Umständen geht bzw. ratsam ist... Kennt sich da jmd aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?