Wie muss man das machen wenn man die Durchblutung in den Händen mit warmen und kaltem Wasser machen

2 Antworten

Hi Thesa, ich mach's immer so: Wasserhahn auf heiß, so heiß wie's geht, dann ganz kalt. Mindestens 3mal, d.h. 3Xheiß, 3Xkalt. Auf jeden Fall mit kalt aufhören. Bei mir wirkt's immer "Wunder". Nach dem letzten Mal "kalt" hab ich immer ganz angehm warme Hände. Dasselbe mach ich in der Dusche auch mit den Beinen und Armen. Erfolg, siehe oben. Probier's aus. Du wirst es mögen.

Gruß rocio

Bei Wechselbädern immer mit warmem Wasser anfangen. Du kannst dir zwei Wasserschüsseln befüllen. Eine mit warmem (nicht heissem) Wasser, die andere mit kaltem. Zuerst tauchst du die hände für ca. 1 Minute in das Warme, dann direkt 10-15 Sekunden in das Kalte. Das wiederholst du drei Mal.

Verbrannt, zum Arzt?

Hallo, heute mittag um 2 hab ich mich in der Stadt( war mitten beim shoppen) an meinem Tee verbrannt . Und zwar wollte ich meine Thermoskanne anheben und dann is so en Kerl an mir vorbei hat mein Arm weggerissen und ich hab mir das kochend heiße wasser übers Kinn geschüttet. Das ist mir jetzt schon öfters passiert aber nie stand ich mitten in der Stadt..hatte jetzt keine Möglichkeit mir kaltes Wasser drüber laufen zu lassen. hat dann ca 10 minuten gedauert bis ich en klo gefunden hab und hab mir dann ca ne viertelstunde kaltes wasser drüber laufen lassen. Es brannte einfach unerträglich. Seitdem kühl ich die Stelle. War noch in der Apotheke ( Arzt hatte nid auf und Notaufnahme kam mir übertrieben vor, vorallem da die dort immer sehr unfreundlich sind bei uns) die hat mir Brandsalbe mitgegeben. Jetzt brennts schon etwas weniger . Ne Blase hat sich nid gebildet ist nur rot und die Haut schält...soll ich morgen zur sicherheit noch zum arzt ? oder reicht es wenn ich kühle und brandsalbe draufmache?

...zur Frage

Plötzlich auftretende Magenschmerzen und kalter Schweiß

Hallo zusammen, hatte heute Mittag ganz plötzlich auftretende starke Magenschmerzen die etwa eine Stunde anhielten. Verbunden waren die Schmerzen noch zusätzlich mit kaltem Schweiß im Gesicht. Man hat mir nich gesagt das ich ziemlich Blass bin. Nach ca 20 min haben die Schmerzen ( die bis dahin nur im Bereich des Brustkorbs und Magen waren) nachgelassen aber sich dafür im ganzen Bauchraum bis nach unten Verteilt. Jetzt im Moment sind sie fast ganz weg. Habe schnell ein Glass kaltes Wasser getrunken..dann war es erträglicher.

Als die Schmerzen aufgetreten sind hatte ich zu dem Zeitpunkt ( 11.30 Uhr) weder gegessen noch geraucht. Stress habe ich auch keinem und die Schilddrüse wird behandelt. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?