Wie muss man das machen wenn man die Durchblutung in den Händen mit warmen und kaltem Wasser machen

2 Antworten

Hi Thesa, ich mach's immer so: Wasserhahn auf heiß, so heiß wie's geht, dann ganz kalt. Mindestens 3mal, d.h. 3Xheiß, 3Xkalt. Auf jeden Fall mit kalt aufhören. Bei mir wirkt's immer "Wunder". Nach dem letzten Mal "kalt" hab ich immer ganz angehm warme Hände. Dasselbe mach ich in der Dusche auch mit den Beinen und Armen. Erfolg, siehe oben. Probier's aus. Du wirst es mögen.

Gruß rocio

Bei Wechselbädern immer mit warmem Wasser anfangen. Du kannst dir zwei Wasserschüsseln befüllen. Eine mit warmem (nicht heissem) Wasser, die andere mit kaltem. Zuerst tauchst du die hände für ca. 1 Minute in das Warme, dann direkt 10-15 Sekunden in das Kalte. Das wiederholst du drei Mal.

Was möchtest Du wissen?