wie misst man seine Schrittdistanz für die Eingabe in den Schrittmesser?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo sonwik, gehe ich recht in der Annahme, dass die Schrittlänge gemeint ist? Wenn ja, dann ist es relativ einfach. Wenn man einen einzelnen Schritt mißt - ich nehme an, dass deine Frage in diese Richtung zielt - ist die Annäherung an den richtigen Wert am geringsten. Wenn du dir eine größere Strecke (z.Bp. Sportplatz 100 m - Strecke) vornimmst und anschließend durch die gezählten Schritte teilst, kommst du dem richtigen Wert wesentlich näher. Mit freundlichen Grüßen! Fischkopp

Hallo Fischkopp! Natürlich habe ich die Schrittlänge gemeint! Danke für Deinen Hinweis, so ist es auch klarer. Für meinen Schrittmesser brauche ich die Länge eines Schrittes, auch das ist richtig. Danke für Deinen schnellen Rat! Gruß, Sonwik

0

Ich habe meine damals gemessen, als Schnee lag, da konnte man ganz gut messen wie lange Schritte man macht, das geht aber auch auf festem Sand oder Erde. Wichtig ist, dass man das eine ganze Strecke lang macht, denn so kann man einen Durchschnittswert ermitteln. Du solltest möglich natürlich gehen, also wie Du immer gehst.

Hallo, Baedaneine! Danke für Deinen schnellen und guten Tipp, schönes Wochenende, Sonwik

0

Was möchtest Du wissen?