Wie merkt man Fieber ? Ohne Mess gerät

2 Antworten

Wenn du Fieber hättest, würdest du kein Rad mehr fahren. Denn dann fühlst du dich schlapp, hast Gliederschmerzen, oft auch Kopfweh und bist soo was von matt. Also ich will nur noch ins Bett, wenn ich Fieber habe. Dann interessiert mich auch rein gar nichts mehr. An der Stirn kannst du sowieso kein Fieber feststellen. An der Stirn bist du tagsüber so oft wechselnd warm und kalt und das kommt aber alles vom Wetter, vom Sport den man treibt und so weiter. Aber Gliederschmerzen, die sind ziemlich eindeutig.

2

Vielen dank für deine Antwort.

0

Wenn das Vielleicht- Fieber nach dem Radfahren aufgetreten ist, wirds wohl an der guten Durchblutung liegen. Bekanntlich wärmt ja Bewegung. Fieber wäre einhergehend mit starkem Schwitzen, Schüttelfrost, allgemeinem Unwohlsein. Wenns nur minimale Temperaturerhöhung war- kommt manchmal vor dass der körper ein wenig einheizt, nichts worüber du dir Sorgen machen müsstest, oder gar ein Hinweis auf eine Krankheit. Das eigene Temperaturempfinden spielt einem da uch ab und zu ein Schnippchen, man glaubt felsenfest dass man Fieber hat, weil die Stirn so heiß ist, tatsächlich ist es aber nur eine subjektive momentane Empfindung

2

Okay denn danke ich dir sehr für deine Antwort.

0

kann man es beschleunigen das Beulen zurückgehen?

Bin gestern auf Eis ausgerutscht und echt blöd und schmerzhaft auf das Gesicht gefallen. Habe jetzt diverse Schrammen und auch eine Beule auf der Stirn. Bin jetzt ständig am kühlen, aber die Beule wird und wird nicht kleiner. Kann man es irgendwie beschleunigen das Beulen schneller zurückgehen?? Würde ungerne morgen so zur Arbeit gehen ;-(

...zur Frage

Schmerzen zwischen Nase und Mund, besonders beim Schlucken

Hallo, ich bin seit einigen Tagen erkältet, befinde mich im Moment allerdings nicht in Deutschland... Ich habe Medikamente wie Sinupret, Bronchicum und Nasenspray mit und bereits versucht... Angefangen hat es mit relativ hoher Temperatur bis leichtem Fieber, das inzwischen wieder unten ist. Dann kam allerdings dazu, dass ich Schmerzen im "Mundbereich" hatte. Nach einigen Tagen habe ich inzwischen immerhin orten können, wo sie her kommen und zwar liegen sie irgendwie zwischen der Nase und dem Mund, aber nicht im Mund, sondern auf der anderen Seite. Also wie, wenn man beim Mund an der Decke auf der anderen Seite wäre (falls das irgendjemand versteht, die Krankenschwestern hier tun es nämlich nicht...). Die Schmerzen werden gegen Abend (wie immer bei Erkältungen) schlimmer, allerdings muss ich inzwischen auch richtig heftig schlucken, also ich muss dauernd Schleim von da oben irgendwie runter bekommen. Ich weiß nicht, ob ich mir das einbilde, aber ich glaube schon, dass wenn ich fest schlucke und.. na ja, irgendetwas mache (lässt sich schlecht beschreiben), sich da Schleim löst, den ich dann herunter schlucken kann. Halsweh an sich, im Sinne von wirklich Halsweh, wo es wehtun sollte, habe ich nicht. Dementsprechend wenig bringen Strepsils leider... Nachts sind die Schmerzen besonders schlimm, ich kann nie mehr als ein paar Stunden pro Nacht schlafen, trotz Schmerzmittel. Jetzt habe ich heute von einer Krankenschwester, die immerhin teilweise verstanden hat, was ich habe, ein Mittel bekommen, dass gegen die Verstopfung der Nebenhöhlen ist, gekoppelt mit einem Schmerzmittel ( Sudafed Sinus Pressure & Pain Tablets - Pseudoephedrine hydrochloride & Ibuprofen ), leider nur 12 Tabletten, aber sie meinte, dass wenn die Nebenhöhlen frei sind, auch die Schmerzen von dieser Stelle weggehen sollten.. Dabei ist es aber komisch, dass meine Nase so gut wie immer komplett frei ist, ich verstehe diese "Erkältung" einfach nicht, sie macht überhaupt keinen Sinn! Jetzt habe ich schon eine Woche beim Fußball ausgesetzt, allerdings sind heute Abend auch noch Ohrenschmerzen beim linken Ohr, das ich seit etwa 2 Tagen nicht mehr auf bekomme, hinzugekommen. Ich hab jetzt schon warme Zwiebel draufgemacht und sitze mit gefühlt 10 Schichten in meinem warmen Zimmer, aber langsam weiß ich auch nicht mehr, was ich machen soll...

Hat irgendjemand Erfahrung mit den Schmerzen in diesem Bereich zwischen Nase und Mund? Sind es wirklich die Nebenhöhlen? Die liegen doch eigentlich dort, wo man unterhalb der Augen auf die Wangen drückt, oder? Und nicht auf der Höhe der Lippen...

...zur Frage

Fieber/ erhöhte Temperatur, ich muss morgen zur Schule, bin aber nicht sicher, ob ich Fieber habe

Ich war gestern auf einem Sportplatz und war ziemlich erkältet, nase zu, husten, halsschmerzen, irgendwann war ich so platt, dass ich mich ins Auto gelegt habe. Als ich zu Hause war bin ich sofort ins Bett und hatte das Gefühl nichts mehr machen zu können. Ich war so schlapp, dass es mich eine riesige Kraft gekostet hat mich aufzusetzen und die Flasche Wasser aufzudrehen, aufstehen ging gar nicht, weil ich do Kopfschmerzen hatte und mir schwindelig war. Das Thermometer hat unterm Arm 37,2 angezeigt, da es dort immer nicht so genau ist bin ich von erhöhter Temperatur ausgegangen auch, wenn ich mich eher wie bei 39 Grad gefühlt habe. Naja, alles dchön und gut, mir war die ganze Zeit warm und unwohl und heute habe ich zur Kontrolle nochmal gemessen (habe mich normal angefühlt) war halt immer noch platt und es zeigte nur 34,7 an. Jetzt ist meine Frage, ob es sein kann, dass ich dann gestern doch eine höhere Temperatur als angezeigt hatte und unser Thermometer nicht geht und wenn es so sein sollte, ob ich morgen in die Schule kann, weil wir die Fächer haben in denen wir demnächst eine Klausur schreibe :/ Lg kleinekirsche

...zur Frage

Mit Erkältung Singen?

Hallo:) Mein Freund ist sänger in einer Band und hat morgen einen wichtigen Auftritt.Allerdings ist er total erkältet/heiser und hat auch Fieber. Er will auf jeden Fall singen. Ist das zu verantworten bzw.schädlich für seine Stimme?Und was könnte man gegen Heiserkeit,Fieber und Husten unternehmen? Danke schon mal in Voraus!

...zur Frage

Ab wieviel Grad spricht man von Fieber?

Wann kann man sagen dass man Fieber hat? Wie hoch muss die Temperatur sein?

...zur Frage

Wer kann uns ein paar gute Tipps geben, wie man das Fieber bei Erwachsenen senkt?

Mein Mann hat seit 3 Tagen Fieber. Weil er mit Moment Urlaub hat, braucht er keine Krankschreibung und muss seiner Meinung nach auch nicht zum Hausarzt... Wie man Männer in solchen Situationen umstimmen kann, brauche ich ja nicht zu fragen, aber vielleicht hat einer von euch noch ein tolles Hausmittel auf Lager, dass das Fieber senken kann? Ich flöße ihm regelmäßig reichlich Flüssigkeit ein und Grippostad C hat er auch schon genommen. Was können wir noch machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?