Wie merkt man Fieber ? Ohne Mess gerät

2 Antworten

Wenn du Fieber hättest, würdest du kein Rad mehr fahren. Denn dann fühlst du dich schlapp, hast Gliederschmerzen, oft auch Kopfweh und bist soo was von matt. Also ich will nur noch ins Bett, wenn ich Fieber habe. Dann interessiert mich auch rein gar nichts mehr. An der Stirn kannst du sowieso kein Fieber feststellen. An der Stirn bist du tagsüber so oft wechselnd warm und kalt und das kommt aber alles vom Wetter, vom Sport den man treibt und so weiter. Aber Gliederschmerzen, die sind ziemlich eindeutig.

Vielen dank für deine Antwort.

0

Wenn das Vielleicht- Fieber nach dem Radfahren aufgetreten ist, wirds wohl an der guten Durchblutung liegen. Bekanntlich wärmt ja Bewegung. Fieber wäre einhergehend mit starkem Schwitzen, Schüttelfrost, allgemeinem Unwohlsein. Wenns nur minimale Temperaturerhöhung war- kommt manchmal vor dass der körper ein wenig einheizt, nichts worüber du dir Sorgen machen müsstest, oder gar ein Hinweis auf eine Krankheit. Das eigene Temperaturempfinden spielt einem da uch ab und zu ein Schnippchen, man glaubt felsenfest dass man Fieber hat, weil die Stirn so heiß ist, tatsächlich ist es aber nur eine subjektive momentane Empfindung

Okay denn danke ich dir sehr für deine Antwort.

0

Nur eine Erkältung/ Grippaler Infekt oder Grippe?

Hallo :) Ich weiß man findet recht viel dazu im Internet, ich bin mir aber nicht ganz sicher. Am Freitag hatte ich morgens ein leichtes Kratzen im Hals, es ging aber wieder weg. Dann hatte ich in der Schule Schwimmen. Samstag kam das Kratzen wieder, Sonntag Husten und heute gehts mir ganz komisch irgendwie. Also im Allgemeinen so eine Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Kopf- und Halsschmerzen und Husten. Mein Kopf fühlt sich auch irgendwie sehr warm an, Fieber weiß ich nicht (hab kein Thermometer). Denkt ihr das ist nur ein Grippaler Infekt oder Schlimmeres, weil eine Grippe soll ja heftiger sein und sich plötzlich bemerkbar machen und eine Erkältung eher schleichend - was bei mir ja beides zutrifft. Ich freue mich auf Antworten! :)

...zur Frage

Fieber/ erhöhte Temperatur, ich muss morgen zur Schule, bin aber nicht sicher, ob ich Fieber habe

Ich war gestern auf einem Sportplatz und war ziemlich erkältet, nase zu, husten, halsschmerzen, irgendwann war ich so platt, dass ich mich ins Auto gelegt habe. Als ich zu Hause war bin ich sofort ins Bett und hatte das Gefühl nichts mehr machen zu können. Ich war so schlapp, dass es mich eine riesige Kraft gekostet hat mich aufzusetzen und die Flasche Wasser aufzudrehen, aufstehen ging gar nicht, weil ich do Kopfschmerzen hatte und mir schwindelig war. Das Thermometer hat unterm Arm 37,2 angezeigt, da es dort immer nicht so genau ist bin ich von erhöhter Temperatur ausgegangen auch, wenn ich mich eher wie bei 39 Grad gefühlt habe. Naja, alles dchön und gut, mir war die ganze Zeit warm und unwohl und heute habe ich zur Kontrolle nochmal gemessen (habe mich normal angefühlt) war halt immer noch platt und es zeigte nur 34,7 an. Jetzt ist meine Frage, ob es sein kann, dass ich dann gestern doch eine höhere Temperatur als angezeigt hatte und unser Thermometer nicht geht und wenn es so sein sollte, ob ich morgen in die Schule kann, weil wir die Fächer haben in denen wir demnächst eine Klausur schreibe :/ Lg kleinekirsche

...zur Frage

Sollte ich lieber einen Mundschutz tragen?

Ich habe eine Krankheit, die schon über 1 Jahr lang andauert. Nichts ansteckendes aber die Ärzte vermuten eine Autoimmunerkrankung. Durch verschiedene Tests wurde viele Mangelerscheinungen, schlechte Sauerstoff- und Leberwerte etc festgestellt. Außerdem wurde anhand von Tests herausgefunden, dass ich keine Abwehrkräfte mehr habe und mein Immunsystem fast zerstört ist. Nun ja. Also ich war lange nicht in der Schule. Vor einer Woche bin ich dann wieder hin, da es mir aufgrund von Medikamenten so ging, dass ich 2 Stunden hin konnte. Mein Problem ist, dass ich jetzt in den 2 Wochen alles an Krankheiten durch habe. Erst eine dicke Erkältung (Bronchitis) mit Fieber und 3 Tage danach, was bis jetzt noch andauert, Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit , Magenschmerzen und so weiter. Mir geht es jetzt wieder etwas besser. Aber ich möchte gerne Montag wieder zur Schule und nicht sofort wieder krank werden. Ein Arzt meinte vor ein paar Wochen mal was von einem Mundschutz, weil der bedingt etwas abhält. Sollte ich das mal versuchen? Jeder Infekt schwächt mein Körper im Moment immer mehr und ich bin gerade erst wieder aus brenzligen Situationen mit Krankenhaus raus. Falls ihr einen Mundschutz auch für eine gute Idee haltet, welchen sollte ich dann am besten nehmen?

Vielen Dank im Voraus für Antworten.

...zur Frage

Ekligen Geschmack im Mund,wenn ich etwas esse/trinke was kann man dagegen tuen/woran kann es liegen?

Hallo,ich bin seit Sonntag Abend krank und habe seit Mittwoch Morgen einen ekeligen Geschmack im Mund,das erste mal ist es mir aufgefallen,als ich meinen Orangensaft getrunken hab.Am Abend habe ich dann auch ein Brot mit Käse gegessen,genau der selbe Geschmack aber 10/20min später ist der schon wieder weg.Es hilft auch nicht,wenn ich eine Tablette/Saft. nehme,was sonst als ich krank war immer funktioniert hat.Heute(Donnerstag)Habe ich ein Iso-Getränk getrunken und wieder genau derselbe ekelige Geschmack ich weiß nicht,ob es daran liegt,dass ich krank bin oder sonst woran,bitte um hilfe.

Danke im Vorraus LG Jonas(Bin 13 Jahre alt)

...zur Frage

Fiebertemperatur an der Stirn abschätzen....

Angenommen ihr seit unterwegs und es kein Thermometer griffbereit...

Ab welcher Temperatur schätzt man Fieber bei derjenigen Person die euch bekannt ist durch Handauflegen auf der Stirn ein? Ab welcher Körpertemperatur erwärmt sich die Stirn? Glüht man bereits bei 39°C? Wenn man jezt sagt "Du hast hohes Fieber" welche Temperatur wird diejenige Person aufweisen?

Hat jemand Erfahrung...

Danke!

...zur Frage

Fieber,Halsschmerzen und Müdigkeit, was tun?

Seit gestern habe ich Fieber. Es hat alles damit angefangen das ich eiscreme gegessen hab. Danach hatte ich Halsschmerzen und nach und nach bekam ich dazu auch noch Fieber. Ich hab jetzt zum ersten mal gemessen , unter den Achseln, und meine Temp. beträgt 37.43℃, plus 0.05℃(weil man ja unter den Achseln immer 5 dazuzählt), also 37.93℃. Ich merke gerade das meine Hände auch noch sehr leicht zittern. Die halsschmerzen sind nicht so stark und im hals habe ich so ein Wärmegefuehl, und es tut nur etwas weh wenn ich kalte Luft einatme oder was esse,trinke, oder schlucke. Außerdem fühlt sich meine haut komisch an, also ich kann es nicht gnau erklären, aber wenn ich Sie berühre fühlt sie eich leicht gereizt an aber sie ist nicht gereizt...ich weiß auch nicht...Irgendwie fühlt es sich an als ob mir kalt ist aber mein ganzer Körper ist ganz warm....ich hab gestern paracetamol genommen und algocalmin und heute 2 Tabletten grippostat. Sollte ich zum Arzt? Oder kann ich das auch selber behandeln...weiss vlt. jemand worum es sich handelt und was ich tun kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?