wie merke ich dass ich asthma habe?

0 Antworten

Könnte er Asthma haben?

Es geht um meinen Freund, der sehr oft Atembeschwerden hat, und zwar atmet er immer schwer und sehr schnell, worauf er schon öfter angesprochen wurde. Nach kurzer körperlicher Anstrengungen ist er völlig außer Atem und hat dann manchmal Brustschmerzen. Einmal waren diese ohne Grund aufgetaucht und wir sind zusammen ins Krankenhaus, dort fanden sie ein Pfeifgeräusch und Herzrhythmusstörungen, doch mehr unternahmen sie nicht. In der Nacht atmet er manchmal so heftig, dass ich aufwache und er schnarcht auch sehr laut. Er raucht und hat, vorallem morgens, braunen oder gelben Auswurf. Er ist auch nicht übergewichtig. Seit neustem treten die Herzrhythmusstörungen noch viel öfter auf und ich weiß nicht ob diese von den Atembeschwerden kommen oder diese die Atembeschwerden hervorrufen. Letzte Nacht habe ich mir so große Sorgen gemacht, denn er atmete ständig sehr schnell und sein Herz schlug sehr unregelmäßig und schnell. Meine Frage ist ob es sein könnte, dass er Asthma hat und deshalb solche Atembeschwerden hat oder ob sein Herz dafür verantwortlich sein könnte.

...zur Frage

Kann Husten und Erkältung ein Asthma verstecken?

Kann es sein, dass ich ein Asthma entwickelt habe, da ich schon seit über 4 Wochen huste? Wie kann ich ausschließen, bzw. was macht es unwahrscheinlich, dass ich einen Asthmahusten habe? Bestimmte Laborwerte? Etwas, das man nur bei Asthma und nicht bei Bronchitis über der Lunge hören kann?

...zur Frage

Schmerzen beim einatmen, was kann das sein ?

Ich habe seit heute früh starke schmerzen im Hals und Brustkorb, wenn ich mit dem Mund stark einatme. Was kann das sein ? Ich hatte das früher als kleines Kind oft, da hatte ich auch Asthma...kann das was mit Asthma zu tun haben ? Ich habe auch etwas husten, aber nicht so arg und schwindelig ist mir auch gerade. Und denkt ihr ich kann da morgen daheimbleiben ? Weil mit dem krank sein wegen der Schule habe ich immer so ein paar Probleme wegen meiner Mutter...

...zur Frage

Atemnot, Asthmaanfall??

Hallo Zusammen.

vorgestern beim Sport hatte ich eine böse Erfahrung machen müssen. Plötzlich viel mir das Atmen sehr sehr schwer. Es wurde immer schlimmer bis ich schließlich fast garkeine Luft mehr bekam. Ich hab nur noch japsend einatmen können und so gut wie nichts in die Lunge bekommen. ausatmen ging auch nicht wirklich. Es war als würde sich eine Eisige Faust um meine Lunge legen und bedächtig zu drücken. Ich bekam Panik.

Der Trainer kam dann und hat mir geholfen, Arme hoch, gut zureden. Mit viel viel konzentration konnte ich meine Atmung beruhigen und nach etwa 15 Minuten ging es dann wieder. Aber meine Atmung ist immer noch nicht wieder so wie sie sein sollte. ich muss immernoch bewusst tief einatmen da ich sonst das Gefühl habe nicht genug Sauerstoff zu bekommen.

Mir stellt sich nun die Frage , war das ein Asthmaanfall? Der Trainer hatte auch gefragt ob ich ein Spray habe aber mir wäre nicht bewusst an Asthma erkrankt zu sein.

Sicher ist der Gang zum Arzt angesagt, Termin ist auch bereits gemacht. Trotzdem wüsste ich schon einmal vorher was es sein könnte.

Jemand erfahrung?

Lieben Gruß

...zur Frage

Herzasthma

Hallo Ihr Lieben!

Seit längerem leide ich unter Leichten Artennot. Das auch behandelt wird. Aber jetzt Verklebt jeden Tag mehr meine Lunge. Das ist echt nicht angenehm. Da zu kommt noch, das mein Kreislauf auch nicht ganz in Ordnung ist. Also immer schnellen Impuls im Blut merke. Wie auch, das ich Stark unter Müdigkeit leide. Wie auch, das ich Nachts immer unter Atemnot leide.. Das Merke ich immer, wenn ich nächsten Tag aufwache und die Lunge sich wider mehr verklebt hat. Mein Lungenarzt will jetzt mein Herz Röntgen und vielleicht auch ganz genau Untersuchen lassen. Aber er möchte mit mir nicht über das Thema nicht reden. So Lage nichts genau fest steht, was ich habe. Aber er behandelt mich immer auch Asthma Bronchitis. Vor ein paar Jahre hatte ich auch eine Lungen Entzündung, wo keiner genau weißt wo her ich es bekommen habe. Vaters Sets in der Familie leiden alle unter Herzasthma. Und nun Frage ich mich, ob ich vielleicht auch darunter leide. Denn ich kenne mich so gut wie nicht aus. Habe ich sehr große Angst deswegen.

Meine Frage ist nun, kann mir da vielleicht einer Aufklären und weiter Helfen? Ich bin echt ganz schön verzweifelt.

Danke in voraus.

Lieben Gruß Eure Strenwanderer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?