Wie Mangel an Vitamin B12 am natürlichsten beheben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Mangel an Vitamin B12 ist der einzige bei dem ich davon abrate, es bei einem starken Mangel über die Ernährung zu versuchen.

Mangel kann irreversible Nervenschädigungen verursachen - ich finde, das spricht für die Spritze.

Wenn Sie das Vitamin über Nahrungsergänzungsmittel nehmen, dann behalten Sie die Tropfen/Tabletten im Mund, damit es über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. Denn meist besteht der Mangel deswegen, weil der Darm geschädigt ist und das Vitamin nicht mehr über den Darm aufgenommen werden kann.

Es gibt mittlerweile auch schon Zahnpasta mit Vitamin B12 http://vebu.de/aktuelles/news/1274-gut-versorgt-durch-vitamin-b12-zahncreme

Vielleicht ist das ja eine Lösung?

Hallo Zusammen,

ich klinke mich mal in diese sehr interessante Unterhaltung
ein :). Ich bin Ernährungswissenschaftlerin und arbeite gerade an einem Artikel über Vitamin B12. In diesem Zusammenhang würde es mich sehr interessieren, ob ihr noch weitere Fragen/Probleme zum Thema Vitamin B12 habt und was Eure Erfahrungen mit der Substitution von Vitamin B12 bei einem Mangel sind.

Ich hoffe auf Euer Feedback!

Vielen lieben Dank :)

Hallo Zusammen,

ich klinke mich mal in diese sehr interessante Unterhaltung ein :). Ich bin Ernährungswissenschaftlerin und arbeite gerade an einem Artikel über Vitamin B12. In diesem Zusammenhang würde es mich sehr interessieren, ob ihr noch weitere Fragen/Probleme zum Thema Vitamin B12 habt und was Eure Erfahrungen mit der Substitution von Vitamin B12 bei einem Mangel sind.

Ich hoffe auf Euer Feedback!

Vielen lieben Dank :)

Dünn sein auf veranlagung? Hilfe!

Guten Tag, erstmal entschuldige ich mich dafür das ich hier schon mit recht jungem Alter eine Frage stelle (13) Mein Problem ist, ich bin ca. 167 cm groß und 45 kg schwer. Ich möchte vom ganzen Herzen gerne zunehmen, es ist mein sehnlichster Wunsch. Ich bin der Meinung, dass es sich bei mir um eine Veranlagung handelt, da ich regelmäßig brav esse und es keine Seltenheit ist, dass ich extrem viel esse. Ich hasse es einfach von allen als magersüchtige bezeichnet zu werden, denn das bin ich nicht. Ich bin leider nicht recht sportlich und gesunde Ernährung ist auch nicht so meins. Ich will doch einfach nur 5 kg zunehmen, aber ich schaffe es nicht. Ich esse doch eh schon so viel, habt ihr trotzdem hilfreiche Tipps für mich? Es ist wirklich dringend ich halte es nicht mehr aus! Vielen Dank schonmal! :) Glg :)

...zur Frage

Nimmt man im Koma ab oder zu?

Ich frage mich gerade (aus keinem besonderen Grund), ob man im Koma, wenn man über Magensonde o.Ä. ernährt wird, zu oder abnimmt (natürlich verliert man viel Muskelmasse und somit auch an Gewicht, aber verändert sich etwas am Körperfettwert?). Basiert eine "Fremd"-Ernährung in solchen Situationen auf 2000kcal oder wird dann einfach ein Wert genommen, von dem man annimmt dass er "gesund" für den Mensch ist, sprich: bei jemandem, der vllt. für seine Gesundheit eher abnehmen sollte, eher ein geringerer kcal-Wert und umgekehrt oder kann der Körper im Koma quasi signalisieren, dass er nicht so viel aufnehmen kann bzw. mehr braucht?

...zur Frage

Hilft Brokkoli essen gegen Haarausfall?

Hallo Ihr,

ich habe schon immer dünne Haare und je älter ich werde, desto dünner werden sie leider. Das ganze ist genetisch bedingt, denn auch bei meiner Mutter ist es so.

In irgendeinem Forum (weiß nicht mehr genau wo) habe ich gelesen, dass es helfen soll, wenn man viel Brokkoli oder andere Kohlsorten isst. Soweit ich mich noch richtig erinnere, sind auch Kresse und Rettich gut, um dem Haarausfall entgegen zu wirken.

Hat irgendjemand ausprobiert, ob das wirklich hilft oder ist das nur ein "Märchen"?

...zur Frage

Wird ein Rundumcheck von der Kasse bezahlt?

Ich würde mich gerne mal durchchecken lassen, weil in meiner Familie Probleme mit der Schilddrüse auftauchen und ich einen Vitaminmangel ausschließen möchte (ich esse seit Kurzem vegetarisch). Werden die Kosten von der Kasse übernommen?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit rohen Pilzen?

Manche Speisepilze wie Shi Take und Austernpilz sollen auch roh essbar sein. Ich habe einen sensiblen Darm und traue mich nicht so recht. Hat jemand Erfahrungen mit rohen Pilzen?

...zur Frage

Zu wenig gegessen?

Mein älterer Bruder ist zur Zeit sehr gestresst mit seiner Arbeit und hat komplett seine Mahlzeiten vernachlässigt, dass seine Essgewohnheiten sich sehr verändert haben. Es ist schwer für ihn, noch etwas in sich zu bekommen und abgenommen hat er auch sehr. Mittlerweile auch Bauchschmerzen bekommen.

Danke im Voraus

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?