Wie macht sich ein Ermüdungsbruch bemerkbar?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Ermüdungsbruch (Ermüdungsfraktur) entwickeln sich die Symptome meist schleichend, sodass anfangs nur leichte Schmerzen im Bereich des veränderten Knochens spürbar sind.

Die Schmerzen treten typischerweise unter Belastung auf und lassen im Ruhezustand nach.

Die vom Ermüdungsbruch betroffene Stelle kann außerdem angeschwollen sowie leicht gerötet und erwärmt sein.

Ein Ermüdungsbruch gesunder Knochen (Stressfraktur) ist – anders als bei einer Verletzung oder einem Unfall – nur selten mit einem Funktionsverlust des betroffenen Körperteils verbunden.

Meist nimmt die Belastbarkeit nach und nach ab; die Schmerzen lassen in Ruhe nicht mehr nach, sondern bestehen dauerhaft.

(http://www.onmeda.de/krankheiten/ermuedungsbruch-symptome-3486-6.html)

Was möchtest Du wissen?