Wie macht sich Diabetes bei Kleinkindern bemerkbar?

4 Antworten

Bei Kleinkindern ist die am häufigsten vorkommende Form Diabetes Typ I, was sich durch ein verstärktes Durstgefühl (Polydipsie), infolgedessen ein gesteigerter Harndrang. Hinzu kommt ein starker Gewichtsverlust innerhalb kürzester Zeit. Weitere Symptome sind Juckreiz, schlechte Wundheilung, Müdigkeit & Abgeschlagenheit.

Wenn Sie sich sorgen, dass ihr Kind Diabetes haben könnte, dann suchen Sie doch am Besten einen Arzt auf. Dieses wird den Blutzucker Ihres Kindes bestimmen und in Abhängigkeit davon, ob es nüchtern war, oder nicht, lässt sich ganz schnell der Verdacht klären.

oh Gott, Deutsch will gelernt sein! Entschuldigung ;)

bitte dazudenken:

ein "äußert" nach Harndrang, Dieser statt "Dieses"

0

Gewichtsverlust, die Kindern müssen oft aufs Klo und haben starken Durst. Das sind Zeichen die man eindeutug erkennt auch wenn sich das Kind noch nicht richtig verständigen kann.

Also, nach deinen Fragen hier zu urteilen, vermutest du bei deinem Kind etwa alle drei Wochen eine neue Krankheit. Ich meine es nicht böse, aber bei deinen geringen Kenntnissen, rate ich eigenen von Diagnoseversuchen dringend ab.

Dann lesen sich für mich deine Fragen nach bestimmten Erkrankungen stets so, als möchtest du, dass dein Kind etwas möglichst spektakuläres hat. Bist du im Buch der Krankheiten gerade beim D angekommen?

Wenn ein Baby medizinische Hilfe benötigt, ist ein Arzt der einzig richtige Ansprechpartner. Der geht übrigens anders herum vor. Er sieht sich die Symptome genau an, und ordnet die dann einer oder mehreren möglichen Krankheit zu, macht dazu die nötigen Untersuchungen, und legt sich dann fest.

Glukose im Harn durch Cortison?

Guten Abend!

Ich muss aufgrund einer allergischen Reaktion 3 Tage Prednisolon 25 mg nehmen + Fenistil. Da ich unter einer Harnröhrenverengung leider und hin und wieder nen HWI bekomme, teste ich oft selbst meinen Urin mit diesen Schnellstreifen. Und jetzt kam raus das ich Glukose, aber richtig viel (also keine ++ grün) sondern das ist deutlich dunkler im Harn habe. Ich mache mir sehr große Sorgen, da bei mir kein Diabetes bekannt ist. Im Beipackzettel steht das man Diabetes bekommen KANN wenn man Cortison einnimmt, ich dachte aber das ist wenn man das lange einnimmt? Ich habe heute die erste Tablette genommen. Kann das auch falsch positiv sein durch das Cortison, mache mir grad riesige Sorge, ich habe zwar morgen Nachmittag noch einen Termin bei meiner Hausärztin, aber bis dahin drehe ich glaube ich durch.

Was kann das sein?

LG

...zur Frage

Viel Durst normal??? Pubertät??

Ich habe zur Zeit immer sehr viel Durst! Ist das Normal Hängst das evtl. mit der Pubertät Zusammen(bin 14 Jahre)?

Habe was Gefunden woran merke ich ob ich diese Krankheit habe oder nicht?

http://www.onmeda.de/krankheiten/diabetes-symptome-1725-8.html

Tatsächlich würde Zutreffen: Heißhunger und ich bin viel Müde ich habe gerade Ferien reicht für einen 14 Jährigen Schlaf con 0-9 Uhr?

Ich habe keine Schmerzen sonst bin ich soweit auch fit und Ich treibe auch Sport (nicht zu viel) Ich Ernähre mich Gesund viel Gemüse, Obst aber auch viel Chips, etc. Ist diese Krankheit tödlich oder habe ich sie sicher nicht? Kann man erkennen ob man Diabetes hat ohne zum Arzt zu müssen (Zum Artz wäre nicht schlimm aber ich hasse Blutabnehmen oder müsste das sein)

...zur Frage

Diabetes: was für Anzeichen hat man als Mensch?

Guten Tag, ich würde gerne wissen ob es bei Menschen bemerkbar wird wenn man Zuckerkrank ist oder wird und natürlich würde ich das auch gerne wissen wie es sich bemerkbar wird.

MFG

...zur Frage

Zuckerschock bei Kind knapp 2 Jahre??

Meine Tochter trinkt sehr viel isst dafür auch sehr wenig,. Ich dachte immer erst sie trinkt sich satt aber das war nicht so. Ich habe meine Tochter heute morgen aus ihrem Bett geholt und wunderte mich schon das sie nicht auf steht so wie sonst auch immer,nein si blieb liegen guckte mich mit ihren großen Augen an. Sie war sehr schlapp, ich hatte sie dann auf den Arm genommen und Ihr kopf viel gleich auf meine Schultern. Als ich unten im Wohnzimmer war hab ich sie auf die Couch gelegt damit ich meine beiden anderen Kinder für die Kita fertig machen konnte. Meine kleine stand auf ging 4 schritte viel da hin und hatte keine Kraft mehr auf zu stehen. Dann hab ich sie wieder auf die Couch gelegt und nach 15 min fingen an ihr Finger und ihr Gesicht etwas blau zu werden. Dabei war sie auch sehr blass und wie gesagt sehr schlapp. Als ich ihr dann was zu Trinken gab hat sie ihre flasche wo 250ml rein passen 2mal auf ex ausgetrunken danach ging es ihr dann etwas besser. Meine Schwiegermutter meinte das sie einen Zuckerschock hatte, weil ihre Mutter und Ihre Brüder haben Zucker und Ihre Mutter hatte auch so einen Zuckerschock. Danke Euch allen jetzt schon mal für Hilfreiche Antworten Glg

...zur Frage

Erste Anzeichen von Diabetes?

Ich habe gehört, dass ein Anzeichen für Diabetes sein kann, dass man immer viel Durst hat. Gibt es noch weitere erste Anzeichen dafür?

...zur Frage

Pille Qlaira - Appetitlosigkeit und Unterleibsschmerzen -Geht das bald weg?

Hallo ich nehme jetzt seit 10 Tagen die Pille Qlaira und leide seit ca. 5 bis 6 Tagen unter Appetitlosigkeit nun ja und nun kommen seit gestern Unterleibsschmerzen hinzu sie sind nicht stark krampfartig aber man nimmt sie doch wahr und es fühlt sich so an als ob ich bald meineTage bekommen würde. Ich hab mich schon gefragt ob das vllt Anzeichen vor einer Zwischenblutung sein können, die bei der Qlaira durchaus vorkommen solln. Das ist das erste Mal das ich überhaupt die Pille nehme daher machen mir diese Nebenwirkungen etwas Sorge...Stimmt es, dass sich der Körper erst einmal einpendeln muss und das völlig normal ist und diese Anzeichen bald verschwinden oder kann es auch sein, dass ich die dauerhaft mit mir rumschleppen muss ???

Jemand Erfahrung oder einen Rat? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?