Wie machen sich Panikattacken bemerkbar? Wie kann man sich das vorstellen?

2 Antworten

Ergänzend zu Lena101 möchte ich noch hinzufügen: bei Panikattacken macht Dein Körper mit Dir, was er will. Und Du kommst mit der "Vernunft" nicht dagegen an. Als Beispiel: ich habe eine - mittlerweile unerklärliche - Panik davor, "in die Röhre" geschoben zu werden, d. h. mich einer MRT zu unterziehen. Nachdem ich es das erste Mal - ohne Beruhigungsspritze - "überlebt" hatte, habe ich mir selber gut zugeredet, mich "albern" geschimpft, aber ich kann nichts dagegen tun, daß es bei jedem Mal schlimmer statt besser wird. Mittlerweile reicht bei mir schon die Vorstellung, wie ich da eingefahren werde, um bei mir Herzrasen und Schweißausbrüche hervorzurufen.

DH...für Deine ehrliche Antwort!!!LG

0

Adrinalinausschüttung, Schmerzen werden nicht bemerkt, eingeschränkte Sicht, schweres Atmen, geringe motorische Fähigkeiten, man malt sich das Schlimmste was passieren könnte im Kopf aus. So ging es zumindest mir.

Gibt es eine gesamteuropäische Strategie zum Thema eHealth?

Wenn ich Strategien für die Umsetzung von eHealth sehe, sehe ich nur Strategien für verschiedene Länder; z.B Schweiz, Deutschland, Frankreich, etc.

Müsste es aber nicht für den gesamten europäischen Raum eine Strategie geben, damit das Thema eHealth in allen Ländern gleich angegangen wird? Wenn ja, gibt es sowas?

Hat Health 2020 etwas damit zu tun?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Ich bekommen in der letzten Zeit immer Panikattacken, wenn ich vor die Türe gehen will. Ich weiß nicht genau was das ist. Kennt jemand eine gute Praxis in NRW?

...zur Frage

Bei was wird Weihrauchsalbe eingesetzt?

Heute war ich auf einem kleinen Markt bei uns in der Altstadt und habe mir alles mögliche auf den Ständen angesehen und zum Teil habe ich auch dort gekauft. Heute ist mir dabei auch ein Stand aufgefallen, der verschiedene Salben angeboten hat. Hier wurde auch Weihrauchsalbe angeboten,gegen welche Leiden kann man sie verwenden?

...zur Frage

Panikattacken? Sind das welche? Was kann ich tun?

Ich habe in letzter Zeit öfters vor Prüfungen Zittern, mir wird schwindlig, ich hab richtig Angst davor in den Raum reinzugehen, wenn ich weiss, da ist gleich Prüfung. Wenn der Lehrer ankündigt, jetzt gibts ne Ex, also unangekündigt, denk ich gleich: Ich kann das nicht, ich dreh durch. Schweissausbrüche sind auch öfters dabei. Und ich krieg wie so ne Art tunnelblick und nehm erstmal gar nix mehr um mich herum wahr. Hab nun mal etwas gegoogelt: Könnten das Panikattacken sein? was kann ich dagegen tun? Bisher krieg ich es immer wieder unter Kontrolle, aber die anderen schauen langsam auch schon komisch.

Zum Schulpsycho will ich nicht hin, das ist mir peinlich, ist außerdem nciht so mein Fall, der Typ.

...zur Frage

Was muss alles rein in eine Notfalltasche für Panikattacken?

Gibt es so eine Arzt Notfalltasche für Panikattacken? Meine Freundin meint ich sollte mir mal was zusammenstellen. Ich finde die Idee gut, weiß jetzt aber nicht so genau was ich da alles reinpacken könnte.

...zur Frage

Angst vor Reha wegen Panikattacken

Sicher würde einer froh sein eine Reha zubekommen,bei mir liegt der Schwerpunkt bei angst und das ist so schwer diese zu überwinden. Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?