wie löse ich einen krampf im schienbein und gleichzeitig in der fußsohle?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo tzwetschke!

Bei mir hilft es in solchen Momenten, wenn ich mich auf die Zehenspitzen stelle. Dabei wird 1. die Fußsohle gedehnt und 2. auch die Schienbein-Muskulatur angespannt. Dadurch lösen sich beide Krämpfe recht gut. Nimmst Du entwässernde Medikamente? Trinkst Du auch genug? Wenn solche Krämpfe häufiger auftreten, solltest Du vom Arzt mal den Magnesium-, Kalzium- und Calium-Spiegel im Blut messen lassen. Ein Mangel daran (evtl. durch Diuretika) löst solche Krämpfe aus (eigene Erfahrung). Die Fußsohlen kannst Du außerdem noch gut entspannen, wenn Du häufiger damit über einen Igelball rollst. Das tut zwar schon mal ordentlich weh, hilft aber die Durchblutung anzuregen. Probier es einfach mal selbst aus.

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, heute bekommst Du mehrere Meinungen. Ich mache das so: Ich stelle mich auf eine Treppenstufe meines Hochbettes (kann auch eine ganz normale Treppe sein, wo Du Dich am Handlauf festhältst), setze die Fußspitzen an der Kante auf und ziehe die Fußsohlen, die in diesem Fall dann keinen Kontakt mit der Stufe haben, nach unten. Dann wieder entspannen; diese Übungen führe ich mehrmals durch. Zusätzlich nehme ich 400 mg Magnesium. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach fest auf beide Beine stellen und dann evtl. auf dem krampfenden Bein allein stellen. Magnesium nicht vergessen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?