Wie lindere ich am besten ein blaues Auge?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das mit dem kühlen nassen Waschlappen hast du richtig gemacht, Eis solltest du auch keines auf dein Auge legen, höchstens ein Kühlkissen, was du in einen Waschlappen packen müsstest, damit dein Auge von der Kälte keinen schaden nimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Faustregel bei Prellungen, Quetschungen, stumpfen Verletzungen: erst kalt, dann warm.

Die Kälte soll die verletzten (kleinen) Blutgefäße schnell wieder verschließen, um das Einbluten ins umliegende Gewebe zu minimieren. Sind die Gefäße dann verschlossen und hat die erste Heilung eingesetzt, so hilft wiederum Wärme, um die normale Durchblutung des verletzen Bereiches und somit die Heilung zu fördern. Natürlich nicht zu früh mit der Wärmebehandlung einsetzen, damit die gerade verschlossenen Blutungsstellen sich nicht wieder öffnen :-). Aber auch nicht zu lange kühlen, das ist ebenfalls kontraproduktiv.

Auf diese Weise kannst du die Blutung unter der Haut minimieren - und somit den Bluterguss so klein wie möglich halten. Danach muss der Körper den blauen Fleck - also das Blut im Gewebe - abbauen. Das dauert eben seine Zeit - hilfreich ist hier ein gutes MakeUp :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?