Wie lauft das mit einer Familienversicherung, welche Vorteile hat man?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt darauf an, wenn ihr beide Arbeitet und Pflichtversichert seit, müsst ihr beide in der eigenen Versicherung bleiben. bei einer Privaten Versicherung kann ich dir leider nicht sagen ob das geht und welche Vor und Nachteile es hat, aber auch da, werdet ihr wenn ihr Beide Arbeitet, jeder eine Eigene Versicherung haben müssen.

Mit den Anderen Versicherungen, wie Haftpflicht und Hausratversicherung sieht das anders aus, die kann man zusammenlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Brennessel,

das könnt Ihr natürlich halten wie Ihr wollt. Es gibt Paare, die wollen wie bisher sich einzeln versichern und andere legen es vor allem aus Kostengründen zusammen. Gerade Haftpflichtversicherung, Rechtsschutzversicherung, Unfallversicherung oder Krankenzusatzversicherungen können durch Familientarife bei den meisten Versicherern zusammengelegt werden. Der Vorteil liegt auf der Hand, Ihr könnt dadurch bares Geld sparen.

Es gibt vielleicht einen Haken an Familienabsicherungen. Bei einigen Versicherern bekommen ausschließlich Versicherungsnehmer Auskünfte über Verträge, d.h. wenn Du zum Beispiel versicherte Person aber nicht Versicherungsnehmer bist, kann es gut sein, dass Du keine Auskünfte über den Vertragsstand bekommst. Wir empfehlen Dir, dich dann einfach beim entsprechenden Versicherer zu informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn ein Ehegatte nicht berufstätig ist und maximal 385 bzw. 450 Euro monatlich verdient, kann diese Person meistens kostenlos über den anderen Ehegatten versichert werden. Einzelheiten: § 10 SGB V

Ggf. sind bei der bisherigen Krankenkasse Kündigungsfristen zu beachten (können je nach Krankenkasse unterschiedlich sein).

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?