Wie lange warten bis die Haut besser wird?

1 Antwort

Merke Dir Mal eins: "Eine schoene Haut kommt nicht von aussen, sondern von innen" Pickel und Mitesser sind Unreinheiten im Koerper, die dieser durch die Haut auszuscheiden versucht. Symptome sind Uebersaeuerung und komplexe Kohlenhydrate wie Getreide, Brot, Kuchen, Mehl- und Teigwaren und Zucker. Auf Deinen Speiseplan gehoert vermehrt frisches, rohes Obst/Fruechte und Gemuese, und wenn Du im Besitz einer Saftpresse (Entsafter) sein solltest, kannst Du Dir noch frischgepresste Obst- und Fruchtsaefte bereiten. Rohes Obst IMMER ohne Zucker verspeisen und vor einer Mahlzeit und nicht als Nachtisch, da es sonst im Verdauungstrakt gaert und blaeht. Nur so bekommst Du eine schoene Haut, und nicht durch chemische Produkte, die nur verdecken.

Steißbein geprellt

Ich habe mir das Steißbein geprellt. Die Schmerzen dauern nun schon zwei Wochen. Wie lange muß ich noch rechnen, dass die Schmerzen verschwinden.

...zur Frage

Bekommt man durch tägliche Make-up-Benutzung und Pudern unreine Haut?

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die tägliche Schminkerei für den Job meiner Haut gar nicht gut tut. Ich hab Pickel und Mitesser, wie in der Pubertät. Auch nachdem ich die Produktmarke wechselte blieb das Problem bestehen. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen ungeschminkt zur Arbeit zu gehen. Was nun?

...zur Frage

Was tun bei stark unreiner Haut in der Pubertät?

Meine Nichte hat seit der Pubertät stark unreine Haut - es stört sie gesundheitlich nicht - es sieht nur nicht schön aus. Kann Heilerde da helfen? Wie lange muss eine Behandlung dauern? Wenn man pro Tag etwas davon einnimmt, kann man wann mit ersten Erfolgen rechnen?

...zur Frage

Periorale Dermatitis und extrem trockene Haut?

Hallo Zusammen,

und zwar geht es um folgendes: Seit ca. einem halben Jahr habe ich Periorale Dermatitis, seit ca 2 Monaten benutze ich eine Creme vom Hautarzt und habe mein Gesicht ansonsten nur noch mit Wasser gewaschen. Der Ausschlag ist zwar besser geworden, aber nicht weg, ich habe trotzdem keinen Tag ohne diese Pickelchen, mal kommen sie da wieder und mal da. Seit ca. zwei Wochen mache ich jetzt die Nulltherapie, da in der Creme vom Hautarzt auch Cortison drinne ist, jedoch ist der Ausschlag wieder ein wenig schlimmer geworden. Hinzu kommt, dass meine Haut seitdem ich die ganzen Pflegeprodukte weg lasse (Ende Februar/Anfang März) total ausgetrocknet ist und ich überall Hautschuppen habe. Ich dachte meine Haut fängt an, sich komplett zu regenerieren, und dass ich deswegen so viele Hautschuppen im Gesicht habe, allerdings dauert die Regeneration der Haut normal nur ungefähr 28 Tage (habe ich zumindest gelesen). Ich habe auch schon daran gedacht, dass die Haut vielleicht auch erst jetzt richtig mit der Regeneration anfängt, wo ich gar keine Creme mehr benutze und wirklich mein Gesicht nur noch mit Wasser wasche und sonst nichts. Einen nächten Termin beim Hautarzt habe ich leider erst für Ende Mai bekommen.

Meine Fragen hierzu: Ist es normal, dass die Haut austrocknet, nachdem man Pflegeprodukte absetzt, und kriegt sich die Haut mit der Zeit wieder ein? Oder muss ich jetzt damit rechnen, dass meine Haut ohne die Pflegeprodukte nie mehr weich und geschmeidig ist? Und außerdem, im Zusammenhang mit der Perioralen Dermatitis, kann die trockene Haut diese verschlechtern oder sogar dafür sorgen, dass die Periorale Dermatitis gar nicht abheilt, oder auch anders herum dass die Periorale Dermatitis das Verschwinden der trockenen Haut verhindert?

Vielen Dank schon mal Voraus! Ich wäre wirklich froh, wenn man mir meine Fragen beantworten kann.

...zur Frage

Wie wird man endlich unreine Haut los?

Bin eigentlich schon lange über das Alter hinaus, aber habe immer noch unreine Haut und es stört mich so. Ich habe schon echt viele Cremes und so probiert auch vom Arzt verschriebene, aber nichts will so richtig helfen. Die Pille hat geholfen, aber die will ich auf keinen Fall mehr nehmen. Was kann man noch machen, kennt ihr eine Behandlung, die wirklich und auch dauerhaft hilft? Bin dankbar über jede Idee.

...zur Frage

Noch ein Pickel oder schon ein Abszess?

Ich habe hin und wieder mal einen Pickel auf dem Rücken, geht wahrscheinlich fast jedem so. Diesmal ist er aber besonders hartnäckig. Er ist sehr groß, schmerzhaft und gerötet. Meine Freundin hat schon vergeblich versucht ihn zu behandeln. Ich hab das Ding schon zwei Wochen. Man sieht wohl dass Eiter drin ist, aber es ist zu tief unter der Haut, dass man es nicht audrücken kann. Scheint das doch eher ein Abszess zu sein? Also lieber zum Arzt damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?