Wie lange sollte man in der Badewanne bleiben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Badetemperatur sollte möglichst nicht mehr als 38 Grad betragen, weil ein heißes Bad den Kreislauf belastet. Die Badezeit sollte nicht zu lange dauern, nicht länger als 30 Minuten, weil sonst die Haut entfettet und der Säureschutzmantel zerstört wird. Dem kann man durch einen rückfettenden Badezusatz und eincremen nach dem Bad entgegen wirken.

Hallo, das hängt auch von deiner Badewassertemperatur ab. Wenn du sehr heiß badest, dann geht es natürlich auf den Kreislauf. Ich könnte mir auch vorstellen, dass nach einiger Zeit die Belastung der Haut durch den Badezusatz und die erhöhte Temperatut relativ hoch ist. Allerdings ist das nur eine Vermutung von mir ;-) Liebe Grüße!

Der Körper kann spüren und signalisieren, wann es genug ist. Darum ist es wichtig, sensibler für die Signale des Körpers zu werden und diese nicht zu ignorieren. Sensibilität, nicht nur für den eigenen Körper, ist eine Fähigkeit, die man entwickeln kann. Außerdem würde ich den Kreislauf nicht überfordern. Alles gute! M.

Was möchtest Du wissen?