Wie lange sind Probleme mit dem Nacken normal?

1 Antwort

Wenn es länger als eine Woche schmerzt, solltest du das mit einem Arzt abklären. Nackenschmerzen hängen häufig mit Verspannungen zusammen. Deshalb kannst du leichte Lockerungsübungen für den Nacken machen und einen Freund oder eine Freundin fragen, ob du eine entspannende Nackenmassage bekommst. Außerdem hilft Sport, wie Laufen oder Schwimmen super, um die Rückenmuskulatur zu lockern.

seitliche Nacken-/Halsschmerzen

Hallo!

Ich habe jetzt schon seit einem Monat (vielleicht auch schon länger, ich weiß es nicht genau) Schmerzen links im Nackenbereich am Schädelansatz und seitlich am Hals, wenn ich eine reibende Bewegung daran mache, meinen Kopf auf dem Bauch liegend auf eine Seite drehe oder ihn stehend stärker nach links zu neigen versuche. Ich weiß nicht, was das ist, so etwas hatte ich bisher nicht - Nackenschmerzen, klar, aber das ist etwas anderes. Es ist schon besser, anfangs konnte ich meinen Kopf gar nicht drehen; auch tut mein Schädelansatz schon weniger weh. Ich sollte vermutlich einfach mal zum Arzt gehen, aber irgendwie schaffe ich das zeitmäßig nie oder bin einfach froh, wenn ich mal meine Ruhe hab. Deshalb dachte ich mir, ich frage hier mal, vielleicht kennt das ja jemand :-)

...zur Frage

Immer wieder Blut im Urin

Mein Mann hatte heute eine Untersuchung bei einem Betriebsarzt wg. Führerscheinverlängerung. Hierbei wurde festgestellt, dass er geringe Mengen an Blut im Urin hat. Das war bei ihm leider schon öfters der Fall. Wurde aber immer nur zufällig festgestellt. Schmerzen oder sonstige Probleme hat er nicht. Er hat es dann schon vom Hausarzt abklären lassen, dann war aber der Urin wieder in Ordnung. So war das schon 2-3 Mal der Fall. Nun möchte er nicht mehr zum Hausarzt und dies überprüfen lassen, da er meint, dass sich das bisher auch immer wieder so geklär hat und der Urin dann wieder in Ordnung war - ohne dass groß was gemacht wurde. Aber das ist doch auch nicht normal, dass da immer und immer wieder Blut im Urin ist (wenn auch nur in geringen Mengen) ?? Das muss doch einen Grund bzw. eine Ursache haben ?? Das Trinkverhalten von meinem Mann ist in Ordnung - er kommt am Tag sicher auf 2,5 - 3 Liter.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?