Wie lange schmerzt die Einstichstelle einer Impfung?

1 Antwort

Hepatitis ist eine Impfung, bei der es länger braucht, bis der Arm nicht mehr weh tut. Ist also ganz normal, schohn dich und versucht den Arm nicht sonderlich anzustrengen. Es schmerzt aber nicht, weil Dir ein Knubbel gespritzt wurde oder?

Wie wichtig ist die Hepatitis A Impfung?

Habe gerade in meinem Impfausweiß gesehen, dass ich in den 90 ern nur eine Hepatitis B Impfung hatte und nur einmal 2007 eine Twinrix Impfung Hepatitis A und B. Aber ist man denn mit einer Hepatitis A Impfung geschützt? braucht man da keine drei Spritzen? Ist das überhaupt wichtig sich gegen Hepatitis A impfen zu lassen? Warum habe ich in den 90 ern nur Hepatitis B gespritzt bekommen?

...zur Frage

Impfen trotz leichtem Magen Darm Virus - geht das?

Hallo, Ich war letzte Woche beim betriebsarzt und dort wurde mir Blutabgenommen um zu schauen ob ich wieder die hepatitis impfung brauche. Es kam raus das ich wieder die Impfung brauche und meine Ärztin meinte das ich ab morgen kommen kann. Nur ist leider das Problem das mir heute total schlecht wurde und ich durchfall hatte. Mir geht es zwar schon wieder gut, aber ich weiß nicht ob es gut wäre mich jetzt schon impfen zu lassen wegen der Sache. Kann ich mich bedenkenlos impfen lassen oder soll ich lieber ein paar Tage warten. Ich bin da so hin und her gerissen.

...zur Frage

Arm nach Hepatitis-Impfung stark geschwollen - normale Reaktion oder zum Arzt?

Da ich demnächst im medizinischen Bereich arbeiten werde habe ich mich heute gegen Hepatitis impfen lassen. Etwa eine Stunde danach wurde der Arm leicht rot und schwoll an, nun ist die Schwellung schon massiv, sonst habe ich aber keine Beschwerden außer dass die Einstichstelle ein wenig schmerzt. Sollte ich erst einmal abwarten oder muss ich zum Arzt?

...zur Frage

Muss ich mich gegen Hepatitis impfen lassen?

Hallo, Ich fange am 09.01. In einer zeitarbeitsfirma im Ambulanten Pflegedienst zu arbeiten. Jetzt habe ich mich erkundigt nach einer Hepatitis impfung. Das Problem ist: keiner will das übernehmen. Die Krankenkasse nicht, die zeitarbeitsfirma nicht und selber kann ich es nicht. Als ich in der zeitarbeitsfirma angerufen habe meinten die, das es dir Krankenkasse übernimmt und sie sagte, das ich es in dem Fall nicht brauche. Nur wenn ich im Pflegeheim arbeite dann wäre es notwendig, aber in der Ambulanten nicht. Hat sie damit recht und ich muss mich nicjt dagegen impfen lassen?

...zur Frage

Was tun bei Verbrennung oder Verbrühung?

Hallo,

mir ist heute beim Koch ein Missgeschick passiert, habe die Lasagne gerade aus dem Ofen geholt und als ich sie auf dem Teller raufmachen wollte, ist mir was vom essen auf meinem Finger (Daum) gefallen, es hat höllisch wehgetan und habe sofort unter wasser gehalten. Jetzt kühle ich mein Finger gerade, und wenn ich damit aufhöre tut es dann noch richtig weh, aber es geht dann. Mein Daum ist an dem unteren Knochen rot und habe zwei ganz kleine Blasen, die kaum zu sehen sind, nur wenn man genau raufschaut. Was kann noch tun? Gibt es salben die ihr mir empfehlen könntet? Meine aller größte Angst ist, das sich da eine viel größere Blase bildet, ich arbeite ab morgen bis montag wieder und möchte mich nicht krankschreiben lassen. Kann auch nicht sagen ob es eine Verbrennung oder Verbrühung ist, aber ich glaube das ist eher eine Verbrühung.

Bedanke mich vorraus für die Antworten

...zur Frage

Wie lange tut die Einstichstelle nach dem Blutabnehmen beim Blutspenden weh?

Ich war gestern beim Blutspenden. Es war das erste Mal, dass mir so viel Blut abgenommen wurde. Ansonsten waren es immer Blutentnahmen zur Kontrolle beim Hausarzt. Aber da hatte ich danach nie so Schmerzen an der Einstichstelle wie jetzt eben nach dem Blutspenden. Haben die dort etwas falsch gemacht oder ist das normal und wie lange wird das noch weh tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?